Transzendentale Meditation: Scharlartanie? Abzocke? Erfahrungsberichte?

...komplette Frage anzeigen Transzendentale Meditation - (Gesundheit, Medizin, Psychologie)

12 Antworten

Deine Bedenken sind völlig berechtigt! Transzendentale Meditation ist jedoch nicht das Problem, sondern die Infame Geldmacherei mit einer Meditation, die jeder auch kostenlos erlernen und anwenden kann. Darüber hinaus bin ich äußerst skeptisch, wenn behauptet wird, dass alleine duch diese Meditationsform Süchte bekämpft werden könnten. Eine Überwindung/Bewältigung einer Sucht kann allerdings durch Meditation unterstützt werden.

Habe vor einiger Zeit TM erlernt, bei jemandem der bei Maharishi Mahesh Yogi zum TM-Lehrer ausgebildet wurde. Die Technik wird im Kern so praktiziert, dass ein vom Lehrer gegebenes Mantra (Wort ohne geläufige Bedeutung) in Gedanken zwanglos, also wie es kommt, repitiert wird. Dabei verfeinert sich das Bewußtsein und das Mantra verschwindet bestenfalls zugunsten des reinen Bewußtseins, oder wird durch einen spontanen Gedanken verdrängt. Dies ist erlaubt und wird nicht bekämpft, oder bewertet, sondern bei Bewußtwerdung des Gedankens kehrt man wieder zu Mantra zurück.Die Störung durch mögliche körperliche Reaktionen oder äußere Einflüsse werden auf die gleiche Weise behandelt wie spontane Gedanken, dabei darf man durchaus z.B. das eingeschlafene Bein anders hinstellen, sich kratzen, oder die Augen kurz öffnen...Das funktioniert auch soweit, aber es Bedarf einiger Disziplin sowohl bei der Ausführung, als auch bei der regelmäßigen Wiederholung (2 x 20 Min/Tag). Es ist nicht so, daß man mit erlernen der Technik, die an sich kinderleicht (=trivial) ist, sofort die gleichen Effekte erzielt, wie ein langjähig Praktizierender. Da transzendieren ein natürliche Bestrebung des Gehirns ist, gibt es, wie ich von Leuten, die andere Meditationsverfahren praktizieren weiß, auch auf andere Wege dies zu erreichen. Diese Methoden sind ähnlich trivial.Insofern ist das auf vielen Internetseiten gegebene Versprechen einer spontanen geistigen Erfrischung, die auch Ungeübte sofort erreichen können, überzogen, da man sich das, wie auch bei anderen Meditationstechniken, erarbeiten muß. Daher sehe ich auch die dafür heute (Stand 2015) üblichen Preise (mehrere hundert Euro und auch darüber hinaus) als überzogen an. Ich dachte auch, daß TM der Königsweg ist, aber das sehe ich nun mit der Erfahrung anders und rate, angesichts des Preis-Leistungsverhältnisses, davon ab.

Hallo Leute, die transzendentale Weise zu meditieren im Unterschied zu Konzentrations- oder Kontemplationstechniken gibt es doch auch als unabhängige oder freie transzendentale Meditation und zu einem Bruchteil der Seminargebühren (150.- für Studierende). Vielleicht auch interessant für das Referat, Cielblau, von dem Du berichtet hast. Schöne Grüße Rupendra

An dieser Stelle möchte ich vor der sogenannten 'freien Transzendentalen Meditation' warnen - das sind Trittbrettfahrer, die NICHT die authentische Transzendentale Meditation nach Maharishi Mahesh Yogi lehren. Wo man einen speziell dafür ausgebildeten, authorisierten TM-Lehrer findet erfährt man bei www.Meditation.de oder mit einem kostenlosen Anruf bei 0800-Maharishi - viel Spass!

0

Wenn Conrad Nolte (siehe xing Eintrag) als offizieller Vertreter der TMO es nötig hat, z.T. vom Yogi Maharishi noch persönlich ausgebildete, qualifizierte Lehrer der transzendentalen Kunst der Meditation mit jahrzehntelanger Lehrerfahrung öffentlich zu diskreditieren und Lügen zu verbreiten („von der Pharamindustrie bezahlt, Trittbrettfahrer, Abzocke“), dann sagt das eine ganze Menge über die Leitung dieser Organisation aus und wie diese Organisation mit Kritikern aus den eigenen Reihen und Aussteigern umgeht. Da kommen unwillkürlich Erinnerungen an eine bekannte Gruppierung auf, die ihre ehemaligen Mitglieder auf ähnliche Weise bedrängen soll.

Mehr über die TM Organisation findest Du in dem aktuellen TM Kinofilm: www.davidwantstofly.de.

Leider bleibt Conrad eine Erläuterung schuldig, was denn nun das Originale an seiner Technik sein soll.

Statt Rezertifizierung, Authorisierung und Patentierung setzen die Unabhängigen auf Ausbildung (kein Studiumsabbruch und NUR TM Lehrer, sondern Psychologe, Arzt, Heilpraktiker, Lehrer, etc.), Qualifikation (ist ein NUR TM Lehrer qualifiziert mit Menschen zu arbeiten, die psychische Probleme haben?) und Lehrerfahrung (wer nur im Kloster im Himalaya sitzt, hat wohl kaum unterrichtet).

Die Unabhängigen bauen dabei auf die eigene Urteilskraft, Kritikfähigkeit, Selbständigkeit und Freiheit statt auf Dogma und Fanatismus. Es wird kein Anspruch auf die alleinige Lösung aller Probleme erhoben. Es gibt keine Heilversprechen wie im Artikel von Conrad angedeutet Die Persönlichkeitsbildung allein auf eine Technik reduzieren zu wollen, geht unserer Erfahrung nach an der Realität vorbei.

Und Apropos Abzocke, die TMO verlangte bis vor kurzem 2380.- (siehe David wants to fly Film). Ob ich als 27jähriger Student 150.- bei den Freien oder jetzt neu 1200.- bei der TM Organisation bezahle, wer zockt hier wohl wen ab? Leider verschweigt Conrad die Folgekosten der TMO für die 7 Fortgeschrittenentechniken (bis vor kurzem pro Technik 2380.-) und für das so genannte Yoga Fliegen (bis vor kurzem noch ca. 10.000.-).

Mali, mit der inzwischen weltweit existierenden Alternative zur TM Organisation hat jeder Mensch nun die freie Wahl. Eigentlich ganz einfach.

Hallo Malin, ich empfehle Dir unbedingt einen Arzt oder Heilpraktiker bei einem Drogenproblem einzuschalten. Wenn der Meditation als Zusatzmethode empfiehlt, suche Dir einen unabhängigen Meditationslehrer. Die freie transzendentale Kunst zu meditieren gibt es nämlich unabhängig von der TM Organisation und zu einem Bruchteil der Seminargebühren (150.- für Studierende). Alles Gute Rupendra

Hallo Cielblau, Du schreibst, dass Du bald ein Referat hörst über TM im Religionsunterricht. Ihr bearbeitet ja interessante Themen. Geht es dabei um die reien Meditationstechnik oder die TM Bewegung? Das sind ja zwei verschiedene Paar Schuhe. Man ja heute eine transzendentale Art und Weise zu meditieren unabhängig von besagter Bewegung erlernen ohne Abzocke. Vielelicht ein Tipp für das Referat. Viel Erfolg Rupendra

Ich praktiziere die Transzendentale Meditation seit meinem 13. Lebensjahr und habe damit ausschliesslich positive Erfahrungen gemacht. Es hat mich vor Drogen, Alkohol und Zigaretten gerettet.

Es ist die einzige mir bekannte Meditationsform, die bei Drogenabhängigen wirklich funktioniert. Ich kenne auch einige Leute, die damit von Heroin runtergekommen sind und jetzt ein ganz normales Leben führen. Eine Dame hat mir direkt zugesagt, von ihrer Erfahrung mit der TM in diesem Bereich zu erzählen und das auch persönlich zu bezeugen, falls da Interesse bei Euch besteht. meditation.de In den 70er Jahren hat die katholische Kirche übrigens in Zusammenarbeit mit der Schleswigholsteinischen Landesregierung ein Projekt zur Rehabilitation von Heroinsüchtigen mit Hilfe der Transzendentalen Meditation gefördert.

Der Preis für den Grundkurs ist für junge Leute bis 25 Jahre 500 EUR - das beinhaltet einen Arbeitsaufwand von ca. 20 Stunden seitens eines speziell dazu ausgebildeten TM-Lehrers. Eine 6 monatige Finanzierung über Medipay ( 0% Zinsen ) ist auch möglich. Es ist eine Investition, die sich wirklich auszahlen wird.

Mit 600 wissenschaftlichen Untersuchungen an mehr als 300 unabhängigen Forschungsanstalten in über 20 Ländern ist die T.M. die am gründlichsten untersuchte und am häufigsten publizierte Meditationstechnik.

Es ist wichtig, dass man die T.M. von einem speziell dazu ausgebildeten Lehrer lernt. Auf folgender Webseite bekommst Du weitere Information: www.meditation.de

Es gibt Trittbrettfahrer, die unter dem gleichen Namen etwas anbieten, das absolut nichts mit der original Technik von Maharishi Mahesh Yogi zu tun hat! Da muss man echt wegen Abzocke aufpassen. Die meisten dieser sogenannten TM-Lehrer werden von der Pharmaindustrie bezahlt, um diese Methode öffentlich in Veruf zu bringen.

Wenn Dein Bruder mit der TM anfangen wollte, würde ich empfehlen, einen TM-Lehrer mit Erfahrung bei Drogenabhängigen zu kontaktieren.

TM hat nichts mit Religion zu tun. sie wird von über 6 Millionen Menschen verschiedenster Herkunft und Glaubensrichtungen erfolgreich praktiziert. Ich war bis vor kurzem in der evangelischen Kirche und bin dann allerdings, wie viele andere, aus anderen Gründen ausgetreten... .

Mir hat die T.M. sehr in der Schule geholfen: besseres Gedächtnis, mehr Kreativität, weniger Unruhe bei Prüfungen / Arbeiten, weniger Stress allgemein ( SchuleOhneStress.de ) ...

Es gibt zahlreiche Prominente, die sich in den letzten 50 Jahren allein in Deutschland an dieser einfachen, mühelosen Meditationstechnik erfreuen. Herman Hesse war einer der ersten Deutschen, die diese Meditationstechnik direkt von Maharishi gelernt haben.

Ich habe das auch mal vor 25 Jahren ausprobiert. Es ist eine breitgestreute Schönrederei mit unbelegten, angeblich wissenschaftlichen Aussagen. Klar, am Anfang ist die Faszination des Neuen, Geheiminsvollen und Unbekannten da, aber kürzlich hatte ich die Geelgenheit die Doku "David wants to fly" zu sehen und musste laut lachen, als ich hörte, dass das Mantra inzwischen satte 2400Euro kostet. Damals hat die Einführung glaube ich 100 Bucks gekostet. Ihr könnt mein Mantra Gratis haben. Es heisst "Shiring" und ist bedeutungslos, wie TM das auch sagt. Viel Spass damit. Schaut die Doku "David wants to fly" an, bevor Ihr Euch verarschen lasst. Und wenn diese Parasiten dereinst verschwinden kommen die Nächsten. Seit achtsam!

ich habe gerade das thema sekten im religionsunterricht und wir werden bald auch ein referat über Traszendentalen Mediation hören. und wenn das programm so viel geld kostet ist eh nur abzocke.

nun 2000 Eruo hier und 3000 da von der Kasse werden Therapeuten bezahlt

Das ist eine hochgradige Abzoche! Das hört sich,wie Du geschrieben, wie eine Sekte an. Wie es sich anfühlt,wollen Die nur Geld.Wenn Dein Bruder in solche Fänge gerät,ist er erst recht verloren.Nimm Deinen Bruder an die Hand, und geh mit Ihm zu einer Drogenberatung.

Geldgierig ist genau das passende Wort. Ein Programm für 2000€! Jau! Da weißt du doch, was die wollen.

Was möchtest Du wissen?