Transportversicherung für Warentransport abschließen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich verstehe deine Frage auch nicht so ganz. Willst du als Unternehmer (Spediteur, Kurierdienst usw.) Waren von D nach A transportieren oder willst du den Transport als Fremdleistung zukaufen? 

Wenn Ersteres: Dazu benötigst du eine Kurierdienst- bzw. Frachtführerversicherung. Hierbei geht es konkret um Schadenersatzansprüche durch Beschädigung oder Verlust der Ware, Schadenersatzansprüche wegen Überschreitung von Lieferfristen sowie Haftungsbestimmungen, insbesondere im länderübergreifenden Verkehr. Die Frachtführerhaftplichtversicherung wurde bereits angesprochen. 
Für Speditionen gibt es zusätzlich eine Speditionsversicherung. 

Wenn Zweiteres: In diesem Fall obliegen diese Haftungs- und Versicherungsfragen dem externen Dienstleister. Deine Aufträge solltest du dann nur an Unternehmen vergeben, die entsprechende Polizzen nachweisen können. 

Details dazu findest du unter http://verkehrshaftungsversicherungen.de/

Dort wird das Thema sehr genau behandelt. Generell kann ich aber nur dem einhelligen Tenor hier zustimmen, deine Frage ist ein Fall für einen Versicherungsfachmann bzw. eine Gründerberatung, nicht für GF.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man das verstehen? Du führst selber die Transporte durch und das ist auch dein Gewerbe? Also als eine Art Spedition? Oder du machst was ganz anderes und das Zeug muss nur irgendwie zu dir kommen, wofür du wiederum eine Spedition beauftragst?

Der Frachtführer haftet in der Regel für Schäden an der Ladung.

Wenn du selber (für andere) den Transport durchführst brauchst du eine Frachtführerhaftungs Versicherung. Zu beachten ist u.a., bis zu wie viel SZR (Sonderziehungsrechte) Versicherungsschutz besteht. Relevant sind HGB §§407 bis 450 und die CMR. 

Wenn du nur von anderen transportieren lässt solltest du darauf achten, dass die von dir beauftrage Spedition eine solche Versicherung hat.

 

Du solltest dir in jedem Fall professionelle Beratung im Bereich Versicherungen (und nicht nur dort) suchen. "Ich würde mich gerne selbstständig machen" ist leicht gesagt aber in der Umsetzung wesentlich komplizierter als die meisten glauben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde definitiv eine Transportversicherung abschließen.
Mein Onkel hat auch ein kleines Unternehmen und war gleich bei einem der ersten
Transporte sehr froh, dass er die Versicherung gleich zu Beginn abgeschlossen
hatte, als ihm jemand drauf gefahren ist und Teile der Ware beschädigt
wurden...

Gerade wenn du mit deiner Ware viel unterwegs bist, kannst
du sowohl beim Be- und Entladen und bei der Fahrt nie garantieren, dass es zu
keinen Schäden oder Diebstählen kommt... 
Schau mal hier: http://www.klugversichert.de/versicherungen/gewerbeversicherung/transportversicherung/
gibt es weitere Infos zur Transportversicherung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Warentransport gibt es eine Pflichtversicherung: die Verkehrshaftungsversicherung.

Bei der Gewerbeanmeldung wirst du automatisch Mitglied bei der IHK. Und die IHK gibt dir bei Vorgehensweise für die Existenzgründung bestimmt gerne Auskunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?