Transkription der mrna die für das Enzym OCTase bei E Coli , Substratinduktion oder Endprodukt Repression?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich ist das ziemlich simple: liegt Arginine vor, muss keins hergestellt werden. Dat wars!

Die Anwesenheit von Arginine scheint also die Genexpression der Enzyme für dessen Synthese zu hemmen.

Was genau bereitet dir jetzt Schwierigkeiten?

LG

Welches der beiden Prinzipien der geneegulation wird denn angewandt?

0

E. P. R. , richtig?

0
@Schreckschuetze

So habe ich es nie abgekürzt, aber ja, richtig! Das Endprodukt (hier Arginine) hemmt weitere Expressionen zur Bildung von Arginine. Dabei wird Energie gespart, die unnötigerweise bei der zusätzlichen Synthese von Arginine verbraucht werden würde.

Auch im anderen Fall, kann man schon anhand des Namens erkennen was passiert: das Substrat selbst, induziert die Expression von Genen. Im Prinzip ist es genau das Gegenteil, was in dem Fall passiert.

LG

0

Was möchtest Du wissen?