Transitions Brillengläser - empfehlenswert

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sehr gute Produkte - werden immer besser - lass sie dir einfach mal beim Optiker demonstrieren

herzlichen dank - lg kerstin

0

Meinst du Gleitsichtbrillen, mit denen ältere Brillenträger Nähe, Mittelweite und Ferne in einer Glaslinse haben? Die sind auf jeden Fall empfehlenswert, aber etwas gewöhnungsbedürftig.

transitions brillengläser sind gläser, die sich bei uv-strahlung selbst eintönen

diese gläser haben eine grundeintönung von ca. 10% , also es gelangt ca. 10% weniger licht aufs auge. eintönen können die sich bis ca. 85% , also so wie eine normale sonnenbrille

wenn du allerdings mit der brille autofahren willst, dann tönen die gläser sich aufgrund des uv-blockers in der windschutzscheibe nicht ein

außerdem reagieren die gläser auch auf kälte....also wenn du sie in den gefrierschrank legst tönen die sich auch ein....ist im winter jetzt nicht so optimal, weil man ständig dunkle gläser hat und wenn man z.b. einkaufen geht oder in einen raum geht muss man erst ca. 2-3 minuten warten, bis sich die gläser wieder enttönt haben

ich fasse also zusammen:

Vorteile:

  • anpassung an die jeweiligen lichtverhältnisse durch stufenweise tönung

  • man braucht keine separate sonnenbrille

  • gut geeignet bei licht-/blendungsempfindlichkeit

  • optimal im skigebiet geeignet, weil es kalt ist und das uv licht durch den schnee stark reflektiert wird (nur im skigebiet wird die maximale tönungsstufe erreicht)

Nachteile:

  • tönt sich bei kälte ein

  • gläser sind relativ teuer

  • gläser sind nicht so gut für randlose brillengestelle geeignet, da das material relativ spröde ist (kommt aber auch darauf an, wie man mit seinen brillen umgeht)

  • beim autofahren tönen sich gläser wegen uv.blocker in der scheibe nicht ein, uv licht kann höchstens durch die seitenfenster gelangen und so die gläser eintönen

90% korrekt - die Sache mit dem kuehlschrank ist aber eine lachnummer

2
@DieSehfee

ok :D

ich muss gestehen, dass ich das noch nicht ausprobiert habe, wurde mir allerdings damals in der ausbildung so erzählt

0

Was möchtest Du wissen?