Transformator/gleichung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

U1 steht für die Spannung bei der ersten Spule, an der der Strom angelegt ist (die mit den 200 winungen). U2 für die Spannung nach dem "transformieren". N1 sind die Windungen der ersten Spule (200) und N2 die der zweiten(20).

Jetzt setzt du einfach irgendeinen Wert für U1 ein, und löst die Formel nach U2 auf. Wenn U2 jetzt kleiner ist als U1 wurde die Spannung kleiner (eig. logisch). Umgeformte Formel: U2=U1*(N2:N1)

Die Stromstärke nimmt ab, wenn die Spannung abnimmt, und nimmt zu, wenn die Spannung zunimmt.

Ich wünsch dir viel Glück

oke danke :)

habs jetzt verstanden :)

0

Gute Antwort! So kann ich mir das tippen ersparen......gg.........

DH

0

Was möchtest Du wissen?