Transformator berechnen?

4 Antworten

U1/U2 = n1/n2

Und dann halt durch Äquivalenzumformung (in diesem Fall also munteres Dividieren und/oder Multiplizieren) nach der gesuchten Größe umstellen.

Die Wicklungsverhältnisse stehen im selben Verhältnis wie die Spannungen.

Schau dir folgendes Bild an...

 - (Schule, Physik, Transformator)

Was möchtest Du wissen?