transfergesellschaft oder kündigung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch wenn du dich "kündigen lässt" heißt das ja nicht, dass du ohne weiteres jetzt ein Jahr lang AlG 1 bekommst. Die Arbeitsverwaltung ist natürlich daran interessiert dich so schnell wie möglich wieder zu vermitteln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechne es Dir doch aus. Dein neuer Verdienst oder das Arbeitslosengeld was Du bekommen würdest - für maximal ein Jahr, danach Hartz IV. Aber wenn Du ohnehin einen anderen Arbeitgeber suchst, sieht es immer besser aus sich aus einem Beschäftigungsverhältnis heruas zu bewerben, statt aus der Arbeitslosigkeit.
Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?