trampolin springen für schlankere Beine

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo amy! Sicher kann man abnehmen und über 250 Kalorien in 30 Minuten verbrauchen.

Hier mal ein fachlicher Kommentar von Prof. Ingo Froböse vom Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln :

"Hüpfen kann fit und glücklich machen. Das Trampolin ist ein Trainingsgerät für die heimischen vier Wände, das sich wie kaum anderes so effektiv für ein ganzheitliches Training eignet. „Schon 20 bis 30 Minuten täglich auf dem Trampolin fördern gleichzeitig Ihr Koordinationsvermögen, senken Ihren Blutdruck und stärken durch die erhöhte Produktion von roten und weißen Blutkörperchen Ihr Immunsystem“, zählt Prof. Ingo Froböse vom Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln auf. Außerdem biete es der Muskulatur ein intensives Workout, das zudem auch noch mehr Energie kostet.<

Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Ja klar, Muskeln nehmen weniger Platz ein, als Fett. Und Trampolinspringen ist Sport, der Muskeln aufbaut. Die Dicke der Beine ist aber auch ein bisschen Veranlagung...

Ja und ob man damit abnimmt! Das ist gleichzeitig ein Ausdauer- und Muskelaufbautraining. Ich "laufe" quasi auf meinen Trampolin. Jeden Tag eine halbe Stunde! Man fängt langsam an und steigert indem man die Beine mit der Zeit höher hebt.

Zum Abnehmen ist eine eiweißreiche und kohlenhydratarme Ernährung der beste Turbo. Allso beides miteinander kombiniert: SUPER zum abnehmen!

Viel Spaß

Was möchtest Du wissen?