Trampolin 10 Klassenstufe Gymnasium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Trampoline sind sehr sanft, es wird nicht wehtun, höchstens an den Ellenbogen. Du brauchst keine Saltos/Salti machen denk ich, Übungen wie Bücke, Grätsche, Hocke, Sitz, Drehungen und Rücken werden bestimmt reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, Euch wird alles erklärt werden. Bevor sie Euch springen lassen müssen sie Euch sagen und zeigen wie das mit der Körperhaltung und Körperspannung funktioniert.

Ihr fangt auch erst mit leichten Übungen an.

Es tut nicht weh, sich als Mädchen auf den Bauch fallen zu lassen und wieder in den Stand zurück.

Fang einfach langsam und vorsichtig an. Es gibt ja noch viel mehr "Kunststücke" die man auf dem Trampolin machen kann.

Ich habe damals von meinem Eltern ein eigenes bekommen und mich von unten nach oben vorgearbeitet.

Das einzige was ich noch nicht hin bekommen ist der Rückwärtssalto.

Du kannst ja erstmal die Vorwärtsrolle in der Luft nur halb machen. D.h. Du springst drehst Dich und fällst auf den Rücken und dann auf die Füße.
Und dann Schritt für Schritt weiter.

Aber eins musst Du bedenken, wenn Du Deine Angst nicht überwindest wird sie bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich springe selber im verein trampolin und konnte ganz am anfang und konnte auch gar nichts. Am anfang hatte ich genau so angst wie du, ist ja auch verständlich. Aber du brauchst echt keine angst haben es gibt soviele vorübungen für saltis oder du wirst von 2 trainern/ lehren gehalten und die können dich dann in der Luft richtig drehen, sodass du wieder auf den Füßen landest. Also hab keine angst dir passiert nichts 😄

Achso und falls du immer noch angst hast, kann man auch noch zusätzlich eine Matte reinschieben, sodass du ganz weich landest :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?