Trampelnde Nachbarn

7 Antworten

Dann sprich noch mal mit der Hausverwaltung. Wenn Du Beweise hast, dürfte das kein Problem sein.

Wenn das Haus sehr hellhörig ist, kannst Du nur eine neue Wohnung suchen...LG

Welcher Art sind die Beweise ? Wenn sie nicht mit sich reden lassen (die Nachbarn), dann nimm die Geräusche doch einmal auf, vielleicht mit Video, sodass man die Tages(Nacht)zeit erkennen kann. Das spielst dann der Hausverwaltung vor. So würde ich es vorerst machen.

Ich habe alles auf Video.Trotzdem kann noch behauptet werden,die Aufnahme sei manipuliert.

0
@Geisha25

Naja, es geht ja nicht um einen Mordfall oder so. Ausserdem kann man Manipulationen feststellen. Wenn es gar nicht mehr auszuhalten ist, gehe zu einer Beratung - Rechtsanwalt o.ä.

0

Wohnungsbesichtigung - top Wohnung aber Nachbar-TV gehört - trotzdem ok?

Hallo zusammen, ich habe vor Kurzem eine Wohnung besichtigt, die wirklich Top ist, super Ausblick, super Lage, hochwertig saniert, Erstbezug nach Sanierung. Eine wunderbare Hausverwaltung, um die Objekte wird sich super gekümmert.

Durfte sogar übers WE den Schlüssel behalten, um die Wohnung eingehend zu testen.

So eine Wohnung findet man hier kein 2. Mal, noch dazu mit Tiefgarage.

Die Wohnung ist DG und hat links, rechts und unten angrenzende Wohnungen. Rechts also Nachbareingang habe ich nichts wahrgenommen, links die Nachbarn hatten gerade saubergemacht, Staubsauger für Mehrfamilienhaus normal hörbar in der Wohnung.

Dann aber - vermutlich - unter mir - konnte ich plötzlich sehr stark den Fernseher hören, die Sprache und die Melodien... Das Objekt ist Baujahr 1996, normaler Porotonbau.

Bin dann Freitag erstmal weg weil ich noch einen Termin habe und will Sonntag nochmal hin, dann auch die direkten Nachbarn mal kennenlernen und befragen : )

Nun weiß ich nicht - die Wohnung ist ja komplett leer, alle Türen auf, Laminatboden - man hört quasi den Schall des eigenen Luftholens...

Ist das normal - wenn darunter u.U. ein Rentner wohne, ob man eine Chance hat ihn zum leiserstellen zu bewegen oder das dann nur von kurzer Dauer wäre...

Ich lebe allein, keine Tiere o.Ä. - deshalb sollte die Wohnung schon nicht hellhörig sein, weil mans natürlich leichter wahrnimmt.

Wie gesagt, von den sonstigen Attributen ist die Wohnung das Nonplusultra - in der Region kein zweites mal zu finden, das weis ich, suche schon seit über einem Jahr.

Wäre für Tipps dankbar, wie man damit umgeht oder evtl. auch wie ich es morgen bei den Nachbarn ansprechen kann ohne direkt nervig zu wirken...

Besten Dank.

...zur Frage

Nachbarin beschwert sich übers poltern?

Guten Tag. Bin seit Dezember in meiner neuen Wohnung und seit dem beschwert sich ständig eine Nachbarin die meint das ich zu laut gehe. Laute Musik oder hämmern und bohren in der Ruhezeit sind nicht das Problem, da ich mich immer an die Ruhezeit halte und allgemein nicht gerne Musik höre. Wohne in einem Hochhaus das nicht gerade modern ist. Ich bin mir zu 100% sicher das das was ich zuhause tue in keinster Weise als Ruhestörung zu deklarieren ist. Dennoch klopft die Nachbarin immer von unten mitn Bessen oder so gegen die Decke oder kommt öfter hoch und diskutiert und schreit obwohl ich mir keiner Schuld bewusst bin da ich ganz normal gehe und sonst auch nichts tue.

Sie hat bereits Beschwerde eingereicht und schreibt sogar Zettel im Treppenhaus. "Gehämmere 2 Stock" usw obwohl das Hämmern nur 2 Nägel waren die in 10 Sekunden eingeschlagen waren. Sie nutzt also jede Kleinigkeit um die Nachbarn gegen mich zu hetzen. Zur Renovierungsphase hat sie sogar die Nachbarn angesprochen und gefragt ob sie auch gestört sind. Allerdings bin ich neu eingezogen und muss eine Küche zusammen bauen und laminat verlegen da hört man schon mal was. Seitdem geht sie immer wieder zu den Nachbarn und spricht sie an. Ich glaube die sammelt sogar Mittelweile Unterschriften um mich raus zu haben.

Ist das nicht Rufmord oder so wenn die zu meinen Nachbarn geht und sich über mich ausheult obwohl das einzige was sie stört mein rumgehen durch die wohnung ist? Und kann man da die Polizei rufen wenn die mich mittlerweile nervt damit? Die kommt immer hoch weil ich gehe, beim kochen muss man halt durch die Wohnung gehen da ich eine Wohnküche habe, die kann mir das doch nicht verbieten, ist halt ein altes haus. Man hört auch nachts jede Wasserleitung. Wie kann man die olle stoppen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?