Trampeln des Obermieters!

6 Antworten

Hallo,

also die Antworten zu dem Thema sind ja eher unbefriedigend.

Wobei ich auch kein Patentrezept dafür habe. Habe genau das selbe Problem, dass ne neue Mieterin über mir wohnt die auf ihren Hacken durch die Wohnung rennt. Das ist echt schon Belästigung, morgens, mittags, abends und nachts hör ick sie. Es ist unschön.

Meine Hausverwaltung kümmert sich darum nun. Am besten führst du ein Protokoll wann, wie oft und wie lange diese störenden Geräusche auftreten, dann muß dein Vermieter reagieren. Ich suche sogar schon nach technischen möglichkeiten um diese Geräusche bzw. Schwingungen, die ich hier verspüre, zu messen. Ist jedoch eine ganz schön Kostenintensive Angelegenheit. Denn nur wenn man es nachweisen kann hat man etwas in der Hand.

da hast du vermutlich das pech eines sehr hellhörigen hauses, machen kann man da nichts, nur auf einsicht der person hoffen...habt ihr schonmal mit dem vermieter gesprochen oder mal persönlich mit dem trampeltier geredet?...reden hilft oftmals mehr als schreiben...

Wenn schreiben und reden nichts bringt, dann wendet euch an die Vermietung, soll die sich des Problems annehmen. Immer wieder melden beim Vermieter, notfalls sogar drohen, dass du die Polizei rufst, wenn sie es nicht alleine schaffen.

na also jetzt lass mal die kirche im dorf! polizei wegen so was holen scheint mir reichlich übertrieben. ich glaube, die haben wichtigeres zu tun

0
@wienochmal

Wir können gerne mal später weiter darüber diskutieren, so in ein paar Jahren, wenn du in den paar Jahren Tag für Tag Getrampel über dir vernimmst, der dich am Schlafen hindert. Mal sehen, ob du dann immer noch so cool bist.

Natürlich sollte man erst mal andere Wege der Schlichtung suchen, kein Thema, aber wenn der Nachbar nicht reagiert, im Gegenteil, immer weiter macht, dann braucht man sich das nicht gefallen lassen. Gibt auch so kleine Paragraphen, wo drin steht, inwieweit man auch Rechte hat um seine Nerven und Ohren zu schonen ;-)

0
@Engelchen46

die einzigen, die mir auf dem kopf trampeln, sind meine kinder, die ein stockwerk über mir wohnen.....wenn du zur miete wohnst, hast du immerhin die möglichkeit auszuziehen und dann am besten in eine dachwohnung oder eben in ein eigenes haus. nachteil: kostet viel, aber man seine ruhe....aber ich habe lange genug zur miete gewohnt. ist mir also auch nichts neues, ungebetener lärm über, unter oder neben mir....

0
@wienochmal

Ich habe auch lange (43 Jahre lang) zur Miete gewohnt, ich bin bei solch einer Lärmbelästigung nicht ausgezogen, sondern habe es per Vermieter, oder selber regeln können, dass sich dieser Lärm in Grenzen hielt.

Nun wohnen wir im Haus..auch zur Miete (und sogar billiger als früher ne Wohnung) und haben unsere Ruhe.

0

Kann ich eine Kündigung widerrufen?

Folgendes: Ich bin Mieter einer Wohnung und muss laut Vermieter 3 Monate im voraus kündigen. Nach 2 Monaten nach der schriftlichen Kündigung fällt mir ein "ich brauche die Wohnung doch noch" Kann ich das schriftlich widerrufen und muss der Vermieter sich darauf einlassen oder kann er sagen "Nö das Du gehst ist eine Wohltat".

...zur Frage

Können ehemalige Mieter verlangen Zählerstände abzufotografieren?

Hi, können ehemalige Untermieter nach Auszug noch verlangen, in die Wohnung zu kommen und die Zählerstände abzufotografieren? Muss ich dem nachkommen?

...zur Frage

Mietvertrag Kündigen - Mieter lässt mich nicht aus dem Vertrag?

Ich, eine Einzelperson habe meinen Mietvertrag fristgerecht gekündigt. Nach den gesetzlichen 3 Monaten macht mein Vermieter mich darauf Aufmerksam das in meinem Mietvertrag eine Klausel steht, dass ich nur Kündigen kann wenn ich einen Nachmieter beschaffe. Nun lebe ich in der neuen Wohnung und muss nun das doppelte an Miete zahlen bis ich einen Nachmieter habe.

Meines Erachtens, auch wenn ich den Vertrag Unterschrieben habe, ist dies jedoch gar nicht rechtens. Ein Vermieter kann nicht mit einer Versteckten Klausel die gesetzlichen Kündigungsfristen Umgehen oder?

Dann könnte er schließlich immer sagen das er meine Vorgeschlagenen Mieter nicht möchte und ich würde nie aus dem Vertrag kommen.

...zur Frage

Lärm von der Wohnung über mir. Hellhörig?

Hallo,

ich bin vor einem Jahr in meine erste Wohnung gezogen. Es ist ein Neubau mit BJ. 2016. Ich wohne im 1 OG und habe noch einen Mieter über mir der aber erst ziemlich spät eingezogen ist und selten da war.

Bis dahin war auch alles gut. Seit er jetzt regelmäßig da ist höre ich extrem viel aus seiner Wohnung. Einige Sachen die nicht stören wie z.b. Toilettenspülung.

Was mich allerdings stört ist das Trampeln und das husten. Das Trampeln klingt als würde ein Subwoofer in der Wohnung laufen. Die laufen von 18 bis 1 Uhr in der Wohnung rum und das ist sehr laut und stört mich manchmal beim einschlafen. Außerdem hat der über mir starken Husten und das klingt bei mir in der Wohnung als würde der neben mir stehen.

Ist das normal das alles in einer Wohnung mit BJ. 2016 zu hören? Ist wie gesagt meine erste Wohnung und ich habe da noch keine Erfahrung.

...zur Frage

Meine Wohnung wird saniert und alle Mieter sollen ausziehen. Habe ich ein Recht darauf, in die sanierte Wohnung wieder einzuziehen?

...zur Frage

Ich habe einen Mietvertrag unterschrieben aber der Andere Mieter hat sich von der Freundin getrennt und meint dass wir die Wohnung nicht mehr haben können?

Hallo ich habe eine Frage und zwar ,

Ich habe einen Mietvertrag am 26.5.2017 unterschrieben und zwar mit dem jetzigen Mieter da die Vermieterin im Ausland lebt , ich und Mann und die Vermieterin haben den Vertrag unterschrieben. Jetzt hat sich der andere Mieter getrennt und mir geschrieben dass er mit Vermieterin schon gesprochen hat und wir die Wohnung ab dem 1.08 nicht mehr haben können , und zwar per WhatsApp. Das kann doch nicht stimmen oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?