tramadol und verkehrskontrolle

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch wenn es etwas spät kommt, Tramadol und Tilidin werden nicht vom schnelltest (Urin) als Opiat erkannt, lege dafür meine Hand ins Feuer, habe es selber ausprobiert, da ich es selber nehmen muss und aufs Auto angewiesen bin. In der Packungsbeilage wird es auch nicht verboten sondern nur nicht empfohlen wenn du dich beeinflusst fühlst. 

4

Solch eine Antwort hab ich gesucht,die auch noch aus Erfahrung mir zu 100 Prozent sagen kann das ich mir keine Sorgen machen muss.Danke auch wenns etwas spät ist..bin mir dann jetzt sicherer.

0

Wenn du nicht unter direkter Einwirkung von Tramadol fährst dürftest du keine Probleme bekommen. Falls sie überhaupt am Schnelltest erkennen können kannst du ja anhand des Rezepts beweisen das du es aus medizinischen Gründen nehmen musstest.

Ein Mohnbrötchen zuviel und der Test wird auch positiv, aber trotzdem haben sie ja dann noch Möglichkeiten und man bekommt nicht den Führerschein abgenommen.

Hat hier jemand persönlich Erfahrungen mit Tramal (Tramadol) gemacht?

Die Nebenwirkungen welche in der Packungsbeilage stehen sind mir bekannt. Mich würde interessieren ob ihr Nebenwirkungen hattet und falls ja welche und wie schlimm?

Habe großen Respekt davor es zu nehmen.

...zur Frage

Ist Cannabis/THC nach zwei Tagen im Blut noch nachweisbar?

Hallo Leute, folgender Vorfall:

ein Freund von mir ist gestern in eine Verkehrskontrolle gekommen und es wurde ein Augenreaktionstest gemacht, wobei der Verdacht auf Konsum von Drogen bestand. Daraufhin haben die Polizeibeamten auf einen Urintest bestanden, der aber abgelehnt wurde also wurde mein Freund mit aufs Revier genommen, und gab eine freiwillige Blutprobe ab. Er hat am Samstag 2-3 Joints geraucht und befürchtet jetzt das die Blutabnahme positiv ist. Ist Cannabis 2 Tage später im Blut noch nachweisbar? Welche strafrechtlichen Folgen drohen, wenn er wirklich positiv ausfällt ? Vielen Dank vorab.

...zur Frage

Wie lange ist mein THC-Konsum im Urin nachweisbar?

Ich habe vor einem Jahr echt krass viel geraucht, so etwa 1 g am Tag und das 2 Jahre lang.. Mit Bong und allem. Habe dann kontinuierlich den Konsum runtergefahren bis es nur noch 2 - 3 joints in 2 wochen waren ( In einem Zeitraum von 2 Monaten) und hab dann vor etwa 7 Wochen den Konsum komplett eingestellt. Ich bin etwas dünner, bin sportlich aktiv und gehe regelmäßig, etwa einmal im Monat, in die Sauna. Nun habe ich in 3 Wochen ein Urin-Drogenscreening, besteht eine Warscheinlichkeit , noch so kleine, das tatsächlich noch THC, und seine Abbaustoffe (THC-COOH) im Urin nachweisbar sein wird ? Spanne vom Urintest und dem letzen Konsum liegt bei etwa 10 Wochen.

...zur Frage

Frage zu Thc wert im Urin

Hallo. Ich habe eine Frage. Undzwar geht es um den Thc wert im Urin bei einer Verkehrskontrolle. Ich kiffe gelegentlich also nur einmal in der Woche. Meine eigentliche Frage ist was kann mir passieren wenn ich in eine allgemeine Verkehrskontrolle gerate. Kann mir dann direkt der Führerschein entzogen werden? Und wenn ich jetzt garnicht mehr rauchen würde wie lange dauert es ungefähr dann bis ein Urintest negativ ausfällt.

...zur Frage

Wie lange ist Hash/Gras im Blut/Urin nachweisbar?

Wie lange ist Hash (beim ersten Konsum) und Gras (beim zweiten Konsum) im Körper, bzw Blut/Urin nachweisbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?