Trainingstag verschieben, Übertraining?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich fürchte, das wird so nichts.

Einerseits dreimal die Wochen pumpen gehen und dann noch zwiemal die Woche Kampfsport, nee, sorry, das ist zuviel. Das machst du ein paar Wochen oder Monate, dann hörst du auf.

Ich gehe mal davon aus, dass du das aus einem bestimmten Grund machst?

Mein Rat wäre: Konzentriere dich auf Kampfsport. Gehe dort zweimal oder dreimal wöchentlich hin. Zusätzlich einmal die Woche Training mit Gewichten und Cardio, dann hast du ein gutes Training, das auch wirklich was bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixUn
18.09.2016, 13:41

Ne mir macht beides einfach Spaß :D
Ich mein ich verfolge auch flying Uwe und der macht ja morgens Krafttraining und abends Kampfsport wie vereinbart der das dann ohne Übertraining :D

0
Kommentar von FelixUn
18.09.2016, 18:38

Ne ist nicht so einer wie die fitnessyoutuber wie man sie kennt (also so würde ich ihn jetzt nicht beschreiben) :D

0

Welchen kampfsport machst du denn?
Trainiert ihr viel Ausdauer und Koordination?
Dann kannst du ja im fitti reine kraft machen
Wenn du allerdings immer das selbe machst ist das wirklich zu viel. Muskeln brauchen Ruhezeit, ansonsten wird das nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixUn
18.09.2016, 13:34

Ich gehe Kickboxen

0
Kommentar von MuffelPlumm
18.09.2016, 15:00

dann sollte das gehen. aber reinen muskelaufbau wirst du nicht haben, da kickboxen viel Ausdauer ist. da geht das etwas langsamer

0

Was möchtest Du wissen?