Trainingsrad selber bauen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

es gibt spezielle ständer wo du einfach ein fahrrad reinstellst und dann lostrampeln kannst. weiß nicht genau wie die heißen, aber dürfte dank google nicht lange dauern.

Naja, dann bleibt nur nach das Problem mit dem Widerstand, will ja damit auch ordentlich trainieren können.

0

Ah, ok, sorry, hab ich falsch verstanden. Das sieht ja ganz vielversprechend aus, danke!

0

du bockst einfach das fahrrad hinten auf das das hinterrad nicht den boden berührt und stabiel steht dann brauchst du ein widerstand da würde ich mal auszuprobieren die bremsen so fest einstellen das die bremse das rad leicht blockiert .. so kanst du ja auch einstellen wie viel wiederstand du haben möchtest.

Und die Bremsen nach 10 Min Training wegschmeißen können

0

Wie humanmax ja schon sagte, werden die Bremsen dadurch sehr schnell total abgenutzt. Wie funktioniert das denn bei einem echten Trainingsrad?

0

Ich hab zwar keine Ahnung, aber ne Idee. Man könnte den Rahmen in der Mitte durchschneiden und das Fahrrad so präparieren, dass es nur noch aus Kette, Sattel und Hinterrad besteht. Dann lediglich noch über dem Boden anbringen, sodass das Rad nicht fährt.

Dann brauch ich aber noch einen Widerstand für das Hinterrad, da ich ja auch damit trainieren will...wie mach ich das denn am besten?

0

Du kannst ja auch mit dem Fahrrad rumfahren.

Im Winter ist es nicht gerade angenehm...

0

Was möchtest Du wissen?