4 Antworten

Hallo Luca - ich sehe diese Frage erst jetzt. Zyzz war ein bekennender Doper der Extraklasse. Rede wir nur von Kraft so sind viele - wohl auch ich - stärker als Zyzz. Ich lebe - er ist tot. Sein Trainingsplan ist bekannt. Seine Supplementierung war wohl ein Cocktail der an einen Selbstmordversuch grenzt.

Der Arzt Luitpold Kistler hat die Nebenwirkungen von Anabolika erforscht. er sagt :

Die Zahl der Wirkstoffe und vor allem die Kombination sind entscheidend. Wenn ich mehrere Präparate kombiniere, potenzieren sich die schlimmen Nebenwirkungen ins Unendliche. Je mehr und je mehr verschiedene Präparate ich nehme, desto heftiger werden die Nebenwirkungen. Am Ende muss sich jeder Konsument darüber klar sein, dass das in jeder Sekunde zum Tod führen kann.

Man sollte sich andere Vorbilder suchen, alles Gute.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Das ist nichts für Dich, erstmal gesunde Ernährung und ein Ganzkörpertraining.

Also Zyzz war ein absolut genialer Kraftsportler. Jedoch ist dieser Trainingsplan absolut nichts für dich meiner Meinung nach. Das liegt daran, dass du noch im Wachstum bist und wie du selbst sagst nicht wirklich sportlich bist.

Es wird dort ein 4er Split plus ein 5er Tag als GK ( Ganzkörper ) Trainingstag aufgelistet. Das ist für einen Anfänger absolut zu viel.

Ich empfehle dir wirklich ersteinmal mit einem 3er Split zu beginnen.

Man will natürlich von bekannten Leuten die Trainingspläne testen, weil man denkt man sähe schnell so aus wie sie es tun ( oder getahn haben ) jedoch solltest du bedenken das du Anfänger bist und

  1. Noch keine Ahnung hast sowie 2. Noch keine wirkliche Muskelmasse aufgebaut hast ( davon gehe ich mal aus, da nur bei 1.73 nur 60 Kg wiegst )

Such lieber mal nach Anfängerplänen. Da hast du im Endeffekt mehr von als solche Fortgeschrittenenpläne zu nutzten, welche dein Körper garnicht umsätzen könnte ;)

Mfg

Danke

0
@theLuca142

Gerne ! Wünsch dir viel Erfolg beim Training.

Und merk dir, weniger ist mehr im Kraftsport. ( Zumindest in den ersten 12-36 Monaten )

Würd mich über nen Stern freuen falls dir meine Infos gefallen haben ;)

Mfg!

1
@Tom395

Sicher!

ps: liegt dass alles an den genen? also steht irgendwo in meinen genen, ob ich überhaupt viel muskelmasse haben kann?

oder kann das jeder mit dem richtigen training, der ernährung und dem aufwand? und was hällst du von whey proteinen?

0
@theLuca142

Die Gene spielen dabei eine große Rolle. Es gibt Leute die bauen einfach extrem schnell Muskelmasse auf, oder verlieren sehr schnell fett durch weniger aufwand als manch anderer.

Das heißt jedoch nicht, dass du nicht unbedingt das gleich wie diese Leute erreichen kannst. Mit einer TOP Ernährung und einem Top Trainingsplän ist alles machbar, wenn du das ganze jedoch wirklich diszipliniert durchführst.

Whey Proteine sind sehr empfehlenswert nach dem Sport. Ich selbst habe nur positive Erfahrungen mit WHEY gemacht.

Wheigt gainer ( zum Masseaufbau ) Hat bei mir jedoch niemals etwas gebracht.

Ich empfehle dir einen Mix aus 4 Komponenten-Eweißshakes und Whey proteinen nach dem training. Dazu sollte die Ernährung aber natürlich noch sehr Eiweißhaltig und Vitaminreich gestaltet sein um nicht nur tausend Proteinshakes am tag trinken zu müssen :D

Mfg ;)

1

Ich Frag mich wann dieser lächerliche "Hype" um Zyzz endlich mal aufhört...es ist einfach traurig dass sich gerade Junge Leute die mit Kraftsport bzw. Fitness beginnen sich einen Stoffer als Vorbild oder Inspiration nehmen.

Wenn du Anfänger bist ist der Plan (noch) nichts für dich, fang klein an und taste dich ran.

Was möchtest Du wissen?