Trainingsplan Schnell weit laufen

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich will dich mal beim Wort nehmen: Du kannst aus einem nicht genannten Grund nicht laufen, musst aber in 6 Wochen wahrscheinlich 3000m (nicht 5000m!!) laufen, ich nehme an, dass das zu einem Leistungstest gehört. Diese 12min.-Grenze für Frauen zu unterschreiten ist schon sehr schwer. Es ist unter günstigen Bedingungen möglich, innerhalb der nächsten 6 Wochen von 13 min. auf 12 min Laufzeit zu kommen. Wenn deine Ausdauervoraussetzungen schlechter sind, denke ich, dass du keine Chance hast. Du kannst nicht ohne Pausen trainieren. Leistungsorientiertes Training ohne Laufen ist nicht möglich, weil die zu trainierenden Muskelgruppen nur im Zusammenspiel beim Lauf positiv verändert werden können. Die ganze Problematik der aeroben Leistungsbereitstellung und damit Veränderung des Kreislaufes, Sauerstofftransportes, Lungenvolumen und der Herztätigkeit lässt sich auch mit den Trainingsmitteln erreichen, die dir zur Verfügung stehen. Grundregel ist hier die Dauermethode >> mindestens 30min. Übungsdauer und erreichen von Pulswerten von 140 - 150P./min. Die Intensität sollte dabei klein sein. (Kleine Gewichte, Crosstrainer mit min. Bremskraft.)

Noch mal ich: Jeder Trainingsplan fürs Laufen sieht vor, dass man auch läuft. Mit den angegebenen Utensilien kann man ein wenig für seine Fitness tun. Das Laufen ersetzen sie aber auf keinen Fall! Also Laufschuhe an und nach draußen...

Am Idealsten wäre wenn du Joggen gehst und zwar im Intervall. 400m so schnell wie du kannst (also so schnell das du die gut schaffst) und dann 200 oder 400m gehen und wieder 400m schnell. Das machst du 4 - 6 mal und ein paar mal die Woche und dann steigerst du dich wenn du denkst du schaffst mehr, Ansonsten versuch intervalle auf den Geräten zu machen.

das ist aber nichts für Anfängerinnen.

0

Was möchtest Du wissen?