Trainingsplan fürs Joggen - sehr schwacher Kreislauf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fang am besten langsam an und steigere dich immer mehr. Ich weiß jetzt nicht, wie sportlich du bist, aber beginne doch einfach mal mit 15min langsamen Laufen und 5min Joggen.
Zwei Tage später dann wieder.
Fühlst du dich dabei gut, dann joggst du einfach länger...10min. Am Stück meinetwegen. Laufen dann nur noch 10min.
Zwei Tage später wieder.
Wenn du ganz locker 10min joggen ohne Pause aushälst, dann joggst du halt beim nächsten Mal 15min. Und läufst nur noch 5min.

Das machst du dann so lange, bis dass du knapp mehr als eine halben Stunde joggen ganz leicht findest.
Danach kannst du noch versuchen deine Geschwindigkeit zu erhöhen.

Noch ein letzter Tipp: nimm dir nicht direkt vor, eine lange Strecke oder lange Zeit zu joggen. Sonst überanstrengst du dich und verlierst dann deine Motivation.

Viel Spass beim Joggen:)

lass es einfach mal langsam angehen. laufen gehen laufen gehen immer abwechselnd so wie du es schaffst und puste hast. 

du kannst aber auch mit schellem gehen anfangen. sollte aber schon min. 30 minuten sein die du dann gehst und es ist durchaus gut, dabei auch ins schwitzen zu kommen. nur solltest du dir das ganze so einteilen, dass du deinen puls nicht auf 200 hoch jagst. du musst dir selber ziele setzen. z.b. heute geh ich eine halbe stunde, morgen schon 5 minuten mehr etc. bis du bei ca. einer stunde angekommen bist. dann setzt man sich das ziel "heute geh ich die und die strecke, morgen noch ein stückchen mehr..."

Was möchtest Du wissen?