Trainingsplan für Urlaub

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß nicht ob du vielleicht auch gerne tanzt, wenn ja dann Zumba. Das macht echt Spaß!

Danke für den Stern!

0

würde viel schwimmen und laufen gehen

Rücken/Trizeps ; Brust/Bizeps Trainingssplit?

Hallo liebe Community,

bis jetzt habe ich immer nach einem klassischem Brust/Trizeps ; Rücken/Bizeps ; Schulter/Nacken ; Beine/Bauch Trainingsplan trainiert. Nun will ich aber meinen Split ändern wie im Titel. Lass uns den Rücken Trizeps Tag als Beispiel nehmen. Die Idee ist ,dass ich sozusagen meine Arme mermals pro Woche trainieren, da ich ja wenn ich Rücken trainiere eh meine Bizeps trainiere und dann nochmal in der Woche am Brust Bizeps Tag meinen Bizeps trainiere. Somit trainiere ich zumindest die Arme zweimal die Woche wenn auch mit unterschiedlicher Intensität. Meine Frage ist nun ob so ein Trainingsplan Sinn macht und ob ich, wenn ich zum Beispiel Rücken/Trizeps trainiere genügend Bizeps Aktivierung für Hyperthrophie vorhanden ist?

...zur Frage

Begrapscht im Urlaub - eigene Schuld?

Hallo,

Ich bin 14 Jahre alt (W) und bin mit meiner Cousine in Ungarn (Urlaub). Heute als wir aus der Bahn gestiegen sind hat mir jemand mega krass in Arsch gekniffen und als ich mich umgedreht habe hat der sich so mega eklig über die Lippen geleckt. Ich habe das dann sofort meiner Cousine erzählt die denen (zwei Männer recht groß) hinterhergelaufen ist und die zur Rede gestellt hat usw. Aufjedenfall; ich fühle mich tota schlecht, ich fühle mich dreckig, benutzt und ich weiß nicht was ich machen soll um dieses Gefühl loszuwerden. Sobald ich die Augen schließe bin ich woeder in der situatin. Bin ich Schuld? Sollte ich mich vielleicht anders anziehen? ( hatte Shirt mit Knielangem lockeren Rock an )

...zur Frage

Fragen zum Muskelaufbau (Ernährung, Training)?

Hallo zusammen,

Ich fange ab nächsten Monat mit Krafttraining an (Muskelaufbau/kontrollierter Masseaufbau) und habe mir schon ein wenig Gedanken gemacht:

- zur Ernährung:

MORGENS Porridge mit Obst, als SNACK Griechischer Joghurt mit Beeren oder Hummus mit GEMÜSE, MITTAGS normal gesund, (training immer nachmittags), ABENDS Magerquark mit dem was ich grad lust drauf habe oder vollkornbrötchen mit hüttenkäse und Avocado/Ei

-> natürlich ist das der Idealfall, das Eis oder die Pizza zwischendurch darf ja auch nicht fehlen ;)

Momentan nehme ich ca. 1500 kcl zu mir und ich schaue dass ich dann etwa 1700 kcl zu mir nehmen werde.

- zum Training:

drei Mal die Woche immer ein Tag Pause

Meine Fragen:

Bei einem Gewicht von momentan 51 kg brauche ich vermutlich um die 50g Eiweiß am Tag oder?

Ist der Ernährungsplan plausibel? Empfiehlt ihr Magerquark am Abend als langanhaltende Proteinquelle über die Nacht? Hättet ihr sonst noch Tipps zur Ernährung?

Soll ich anfangs den Ganzen Körper trainieren oder Oberkörper, Unterkörper, ganzer Körper je ein Tag? Hättet ihr sonst noch Tipps zum Training?

Vielen lieben Dank schonmal im Vorraus 😊

...zur Frage

Wie oft trainieren pro Woche?

Hi! Wie oft sollte man in der Woche trainieren als fortgeschrittener Anfänger im Fitnessstudio? Zu mir: Ich trainiere seit 7 Wochen, möchte zunehmen und hauptsächlich Muskeln aufbauen. Nun mache ich einen 2er split und gehe 4-5x pro Woche trainieren. Somit haben die Muskeln immer 48 Stdn Zeit sich zu erholen. Ich lese aber immer öfter dass man pro Woche nur 2-3x trainieren sollte vor allem als Anfänger und dann Ganzkörper. Was wäre nun richtig bzw. wie macht es ihr? Lg

...zur Frage

Essstörung und wie überwinden?

Hallo Community,

seit nun über einem Jahr erbreche ich kontrolliert nach Mahlzeiten. Es passiert nicht jedes Mal, aber immer mal wieder.

Ich selbst bin m, 183cm groß und 98 kg schwer, jedoch sehr sportlich und fast schlank gebaut.

Ich bin gesund und habe weder Über- noch Untergewicht, jedoch treiben meine Ideale und meine Unzufriedenheit mich immer wieder dazu.

In meinem letzten Urlaub ist es besonders krass gewesen, in 14 Tagen habe ich mich bestimmt sieben Mal übergeben, um das Essen der Abendmahlzeit hervorzuwürgen.

Ich habe recherchiert und bin darüber im klaren, dass es sich hierbei um eine Essstörung handelt, wahrscheinlich Bullimie. Trotzdem höre ich nicht auf, denn bislang kann ich keine Nebenwirkungen erkennen und störe mich nicht an dem Vorgang.

Im Gegenteil, ich habe die Tortur perfektioniert, kaue fleißig vor wenn ich schon vorher weiß, dass ich mich direkt nach dem Essen übergeben werde.

Hat jemand selbst Erfahrungen gesammelt und kann mir sagen wie es zu einem Ende kam? Ich möchte die Angewohnheit nicht zu einem dauerhaften Teil meines Lebens machen, mir ist selbst bewusst das es sich hier um ein ungesundes Verhalten handelt.

Vor kurzem habe ich eine Sprechstunde im Zuge einer Therapie gehabt, leider dauert es aber noch ein paar Monate bis sie beginnt. Deswegen wollte ich hier einfach schonmal darüber schreiben.

Lieben Gruß

...zur Frage

Muss man den vorgegebenen Trainingsplan trainieren?

Hallo, bin 14 Jahre alt und gehe 3mal die Woche ins Gym. Ein Trainer hat mir einen Trainingsplan zusammengestellt, bei dem ich aber nur Klimmzüge, Liegestützen und sowas mache... Meine Frage ist daher, ob ich diesen Trainingsplan trainieren muss? Ich gehe ja hauptsächlich ins Fitnessstudio, um an Geräten trainieren zu können. Das Gym ist eher kleiner und es würde dem Trainer auffallen, wenn ich etwas anderes trainieren würde. Habe Ahnung von Fitness.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?