Trainingsplan für Fitnessstudio als Einsteigerin erstellen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

He ,allso da dein Ziel ja deinen fettstoffwechsel zu verbessern ist, kann man das individuell ausrechnen wie du genau so trainieren tust um das beste Ergebnis zu erzielen , aber zu Info du erhöhst dein fettstoffwechsel wenn du Muskelatur aufbauen tust da wenn Muskel trainiert ist mehr Energie gebraucht wird allerdings durch Kraftsport wird nur die Muskeln trainiert , und dein Grundumstatz des fettstoffwechsels erhöht . Es sollte ein Ausdauertraining auch gemacht werden im anaeroben Teil das heißt das du dich bewegst und dabei noch reden kannst . Deshalb wenn du Ausdauertraining machst wie laufen oder Fahrrad oder schwimmen noch zusätzlich in Kombi mit Kraftsport was du im Fiti durchführen kannst ist der Erfolg garantiert. Wenn du im fiti bist frage doch bei der Einweisung ob es den ein individuelles Trainingsplan aufgestellt werden kann , wenn nicht Frage nach ob es dein Trainingsplan mit Hilfe der karvonenformel ausgerechnet wird dazu wird dein Ruhepuls gebraucht , und dein Ziel in welchen Ausdauerbereich du gerne machen möchtest ob schwimmen / Radfahren oder laufen ) dann der fettstoffwechsel findet in einen traningsbrreich zwischen 65-75% der Leistung statt . Und das wird dann rechnerisch erstellt in welchen Intensität du trainieren musst sowie wie viele Wiederholungen und wie dein Puls und deine herzfrequenz sein sollte um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen . Ich hoffe es war nicht zu wissenschaftlich. Hatte das halt in einen Unterrichtsfach . Mit der karvonenformel rechnet man seinen Trainingspuls aus als zusätzliche Info . MfG PtSylvia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?