Trainingsplan für arme?

4 Antworten

Guck doch einfach mal auf YouTube nach Änfänger Workouts ohne Essentials. Gibt ganz viele Videos die echt super für Zuhause sind:)

Übertreibe es allerdings nicht und starte langsam! Muskelaufbau braucht Zeit👆🏼

Liegestützen, Klimmzüge, Squats, Crunches.

Wenn du nur Arme trainierst siehst du behindert aus. Dazu Curls und Überkopftritepsdrücken, wenn das noch nicht geht Kickbacks

Woher ich das weiß:Beruf – Naturmann

Arme nicht zuviel Trainieren. Kleine Muskeln, brauchen nicht viel training für ein gutes Wachstum.

Für den Anfang könnte man ein Ganzkörperworkout machen, bei einfach Brust- und Rückenübungen trainiert man da schon die Arme genug mit. Später dann fängt man an die Arme zu trainieren, sonst hast du am Anfang die nächsten 10 Tage ein Muskelkater in den Armen... und kannst sie dann auch nicht mehr trainieren, also das bringt auch nichts.

Woher ich das weiß:Hobby – Ernährungswissen durch mehr als 10 Jahre Kraftsport.

Beste Antwort.

Ganzkörpertraining für den Anfang. Hilfsmuskeln trainierst du bei solchen Übungen mit und wirst so automatisch breiter.

Und du siehst dann nicht so awkward aus, als würdest du nur arme trainieren. Das würde sich nicht glücklich machen.

0
@bobbie2020

Ja, find ich auch schwachsinnig, als Trainingsanfänger nur die Arme zu trainieren. Da muss man nur 1 Satz Zuviel machen und schon hat man sich übertrainiert.

1
@100Kilo

Kann ich aus Erfahrung so berichten 😂

Dachte damals auch, ich muss direkt übertreiben. Im Endeffekt konnte ich keine Arme 2 Wochen kaum anheben. Beim Essen musste ich den Kopf zu den Händen führen und nicht, wie normal, die Hände zum Kopf 😂😂

1

Rucksack mit Wasserflaschen und dann Bizeps-Curls

Und Trizeps Dipps an der Bettkante.

Schau dir bei Youtube die Videos von Sascha Huber an!❤️

0

Was möchtest Du wissen?