Trainingsplan Anfänger (m)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

30 min AMRAP oder 6 RFT

10 Kreuzheben (*)

10 Squats mit Zusatzlast (*)

6 Klimmzüge

10 Lunges mit Zusatzlast (*) pro Seite

10 Dips

10 Burpees

10 Liegestütze

10 Rudern mit Zusatzlast (*)

10 Seitheben 2,5 bis 5 kg

(*) bis zum 20. Lebensjahr max. 30 kg, Gewichtswahl so, dass Du 15-20 Wiederholungen in einem Satz machen kannst, mehr geht nicht (vorher austesten)

Werden nicht alle Wiederholungen/Übung in einem Rutsch geschafft, ist clustern erlaubt.

AMRAP = So viele runden wie möglich in der Zeitvorgabe

RFT = Rundeanzahl so schnell wie möglich, stoppe die Zeit

Zum Schluss: 300 Seilskips, für jedes Mal hängenbleiben 5 Skips dazu.

Günter

Servus erstmal,

Ich bin grad auch dabei zu trainieren, da ich aber leider nicht viel Zeit habe, hab ich mir keinen Traningsplan gemacht, sondern trainiere spontan wenn ich zeit hab. Ich kann dir leider auch nicht genau sagen, was du für Übungen machen kannst aber auf alle Fälle kannst du auch mal in die Calisthenics-Richtung schauen. Da macht man Eigengewichtsübungen wie Liegestütze(eine der Effektivsten Übungen),Klimmzüge, Handstand etc. Dazu brauchst du keine teuren Geräte. Ich habe zwar auch Kurzhanteln und benutze sie auch, aber Primär mach ich Calisthenics, bzw. versuche es zu lernen/trainieren. Kannst ja mal auf YT schauen.( Oft kann man sich auch nen Plan kaufen oder ihn erstellen lassen) schau z:b. mal bei Flavio Simonetti oder Christian Nielssen vorbei(YT) Am besten ist natürlich erstmal Gewicht aufzubauen und zu trainieren. Du solltest vl. noch ein bisschen mehr essen. So viel wie möglich. Wie du schaffst. Kannst mich(wir beide) ja hier oder wo anderes auf dem Laufenden halten wie dein/unser Trainingstand so ist.;) Hab nämlich auch keinen Trainingspartner, mit dem es auf jedenfall einfacher geht weil man sich über seine Erfolge austauschen kann und sich auch Aufbauen kann wenns mal nicht so läuft: ;)


Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.


MfG: Consti

Ps: bin auch ein  Lauch, hoffe aber es wird besser!

Liegestütze hab ich schon gemacht aber ich mag Hanteln irgendwie viel mehr weil man auch den Erfolg sieht wenn man mal en Halbes Kilo mehr schafft und es nicht auf dem Boden machen muss. Wie lang trainierst du schon und wie oft pro Woche? Essen will nicht unbedingt viel mehr (Könnte evtl. mein Proteinmüsli erhöhen) weil ich Muskeln haben will nicht Fett und von den Porteinen her (1,5-2g/KG) schon fast hinkomme. Kann man auf gutefrage sich auf Privat Nachrichten schicken sry bin neu? Austauschen können wir uns gerne aber ich möchte hier keine Accountnamen öffentlich posten also wenn dann Privat. Die Youtuber werd ich mir auf jeden Fall mal angucken. Das ist jetzt bisschen unsortiert aber hab gerade echt kb en richtigen Text zu schreiben xD

1

Erstmal: Viel Glück mit deinem Training! Es gibt viel zu wenige die so motiviert sind! Aber nun mal zu deiner Frage... Ich würde sagen dass an deinem Essensplan noch einiges zu ändern ist: Erstmal sollten die drei Mahlzeiten auf jeden Fall eingenommen werden. Als Snacks würde ich dir eher Obst empfehlen und die Brezel vielleicht eher durch ein Vollkornbrot ersetzen. Musst du natürlich nicht machen allerdings wäre es zu empfehlen. 

LG Lukas

squats ohne gewichte? wieviel kg gewicht bei squats?

möchte meinen po bisschen trainieren, jetzt weiss ich nicht, ob ich die squats ganz ohne gewicht machen oder doch lieber welche dazunehmen sollte? &wieviel gewicht wäre empfehlenswert?

...zur Frage

Soll ich meinen Trainingsplan ändern und wenn ja, wie?

Hey Also ich habe gemerkt, dass sich die Erfolge mit meinem derzeitigen Plan langsam einstellen und ich wollte jetzt mal etwas an meinem Plan ändern, um neue Reize zum Aufbau zu setzen. Mein Plan sieht wie folgt aus: 1. Bankdrücken 2.Butterfly 3. Latzug 4. Ruderzug 5. Schulterpresse 6. Crunches/Rückenstrecker ( Crunches und Rückenstrecker wechseln sich von Training zu Training ab, da beides in einer Einheit dann zu lange dauern würde) 7. Squats . Ist ein Ganzkörperplan den ich Montags, Mittwochs und Freitags durchführe und der ca 1h dauert. Ich hatte vor Ruderzug durch bend-over rows/ vorgebeugtes Langhantelrudern zu ersetzen. Ich weiß, dass Ruderzug eher an die Dichte geht und vorgebeugtes Langhantelrudern für die Rückenweite Ist, aber ich möchte mich sowieso eher auf die Weite konzentrieren. Meine Frage ist Jetzt, was ich noch verändern kann, um einen Effektiven neuen Reiz für Muskelaufbau zu setzten und ob ich an meinem Plan noch was ändern sollte.

Danke und mfG. Lennart

...zur Frage

Schadet Bodybuilding / Krafttraining dem Wachstum?

Guten Tag!

Ich bin 14 Jahre alt, 1,70m klein und betreibe Krafttraining seit 2 Monaten Krafttraining. Ich trainiere jeden 2. Tag (auch mal jeden 3., je nach Fitness) ca. 50min. Allerdings möchte ich noch neben dem Training wachsen (Ziel: 1,75+), nun meine Frage: Schadet Bodybuilding / Krafttraining dem Wachstum?

Mein Trainingsplan (bitte lesen, dann antworten):

10-15min aufwärmen mit dem Crosstrainer 3 Sätze je 12 Wdh. Bankdrücken (30kg, 35kg, 45kg)

3 Sätze je 10-12 Wdh. negativ Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln (je 12,5kg,)

3 Sätze je 10-12 Wdh. SZ-Stange Bizeps Curls

3 Sätze je 10-12 Wdh. positiv Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln (je 12,5kg)

3 Sätze je 10-12 Wdh. Trizeps Übung

Das ist mein aktueller Trainingsplan. Bewusst lasse ich Rückenübungen und Schulterübungen noch aus.

Ich mache keine Übungen, welche die Wirbelsäule stark belasten (Military Press, Kniebeugen, Kreuzheben, etc.)

Die Gewichte, welche ich beim Trainieren benutze, sind für mich angemessen und sind weder zu schwer noch zu leicht.

Darf ich so trainieren, ohne meinem Wachstum Schaden anzurichten?

Ich bedanke mich für jede Antwort! (Aber bitte keine unqualifizierte, niveaulose, danke :))

...zur Frage

Homegym sinnvoll?

Hallo, ich möchte ab sofort mit Kraft- und Cardiotraining anfangen. Weil mir aber die Fitnesstudios in der Nähe entweder nicht gefallen, oder mir zu viel monatliche Gebüren kostet, habe ich mit dem Gedanken gespielt ein eigenes Home Gym in einem zur Zeit leeren Raum einzurichten. Folgende Geräte wollte ich in diesen Raum reintun:

-Laufband -Crosstrainer/Fahrrad -Klimmzugstange -2 Kurzhanteln -1 Langhantel -Gewichte -Hantelbank

(Ich habe gelesen, dass Kurz- und Langhantel ausreichen um einen gut gebauten Körper zu bekommen... Stimmt das?)

Nun habe ich jedoch ein Problem: Ich habe überhaupt keine Ahnung was das Krafttraining anbelangt. Sprich: Ich weiß keine Übungen, keinen Trainingsplan oder sowas. Nun stellt sich mir die Frage, ob es dann überhaupt sinnvoll ist ein HomeGym zu bauen. Gibt es irgendwelche Videos oder Anleitungen zu all dem? Oder sollte ich vielleicht dann doch lieber vorher in ein Fitnessstudio gehen und dort etwas Erfahrung sammeln?

Würde mich über eine Antwort freuen.

...zur Frage

Training um Po zu vergrößern?

Heyy :)

Ich (14) möchte meinen Po größer trainieren. Seit einigen Tagen mach ich jeden morgen 30 Squats und überlege auch noch Lunges mit dazu zu machen aber ich weiss noch nicht wie viele dafür reichen. Mache das dann alles ohne Gewichte. Hättet ihr vielleicht Ideen was ich noch so machen könnte? Und nach wie vielen Wochen/Monaten sieht man ein Ergebnis?

Danke für Antworten :)

...zur Frage

Squats zuhause machen?

Hey liebe Leute. Ich möchte Bissel trainieren, damit ich einen schöneren po bekomme. Also Bissel größer und so. :) da dazu sind ja Squats gut. Nur gehe ich nicht ins Fitnessstudio und würde die zuhause machen. Wie und was könnte ich da die Gewichte nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?