Trainingsplan 4 Tage am Stück

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Brust Bizeps (oder Trizeps, jenachdem was du bevorzugst)
  2. Rücken Trizeps (oder eben Bizeps)
  3. Beine
  4. Schulter, Bauch

Rücken könnte man vielleicht auch einen eigenen Tag spendieren und den vom Arm übrig gebliebenen Muskel zu den Schultern packen

Schlechte Idee.Trainiere niemals hintereinander, egal ob du verschiedene Muskelgruppen trainierst.Du belastest nämlich immer dein Zentrales Nervensystem, was keine Chance hat sich zu erholen, wenn du hintereinander trainierst.1 Tag Pause ist eigentlich Pflicht.

Das ist möglich, dabei muss man aber einen darauf ausgelegten Split haben. Meine Idee wäre teilweise ein Antagonistentraining (die Gegenspieler jeweils trainieren).

1.Brust Rücken 2..Schulter Bauch 3. Bizeps Trizeps 4. Beine (Bauch bei Bedarf)

Begründen würde ich das so: Brust und Rücken kann man gut zusammen trainieren, das wichtige kommt erst jetz. Durch den Schulter-Tag haben deine Arme, zumindest dein Bizeps eine Ruhepause bis zum 3. Trainingstag. Die Tage liegen so auseinander, dass sich die Hilfsmuskeln (die Arme) bis zum erneuten Training ausreichen regenerieren können, ohne dabei zu nah am 1. Tag zu liegen.

Sicher wäre es besser Pausetage einzubauen, aber wenn du das so machen willst halte ich das für die beste Möglichkeit.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?