Trainingsplan gut oder shit?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sinnloser Plan. Mache lieber erstmal einen GK-Plan. Das wäre für dich deutlich sinnvoller. Außerdem ist die Verteilung Müll. Niemand macht 6 Übungen für die Brust. Und beim Rücken musst du sowohl Rudern, als auch Latziehen machen. Da kannst du nicht einmal das eine machen und das andere mal das andere. Schulter isoliert zu trainieren macht für dich auch keinen Sinn. Wie gesagt, der Plan ist ziemlicher Abfall und wenn dann für Profis geeignet. 
Die Ernährung ist auch völlig dämlich, wenn du Muskeln aufbauen willst. 

Mach 3x in der Woche einen GK-Plan mit Kreuzheben, Kniebeugen, Klimmzügen, Rudern, Bankdrücken und Schulterdrücken. Das alles entweder 3x8-12 oder 5x5. Dazu ernährst du dich mit viel Protein (Körpergewicht*2g), viel Kohlenhydraten und etwas Fett, sodass du einen Kalorienüberschuss erreichst. Dazu kannst du noch dein anderes Zeug machen, auch wenn es vielleicht nicht optimal ist, und damit solltest du dann zunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ener12345
07.03.2017, 23:15

1. Immer 3 Übungen steht auch oben im Text "Daraus 3 Übungen" 

2. Warum ist die Ernährung müll? Muskeln ernähren sich von Eiweiss und nicht von Zucker, Zucker liefert die Energie das stimmt ist aber mit nem Apfel durch die Kohlenhydrathe und den Fruchtzucker super abgedeckt. 

3. Warum ein GK-Plan? Mein Ziel : 100 Liegestütze, 100 Klimzüge, 50 Muscle ups, Handstand pushups 50, 20km laufen, 1km Schwimmen 50km Fahrrad fahren. 100-120kg Bankdrücken 150kg Kreuzheben und Kniebeugen. Das möchte ich erreichen. Nicht alles auf einmal sondern in der Woche verteilt. Mit einem GK plan sehe ich da schwarz.

0

Also: Ernährung - Kalorienzufuhr gemäß Ziel. 500kcal Defizit zum Fettabbau,  300-500kcal Überschuss zum Muskelaufbau. Ich techne jetzt weder die Kalorien deines Essens aus, noch deinen Kalorienbedarf. Das musst du selbst machen. 

Zum Training: Meine Empfehlung deckt sich mit dem, meiner Vorredner. 

Mo: Tischtennis; Di, Do, Sa: Ganzkörper-Plan 

Den Plan findest du bei fitness-experts 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ener12345
07.03.2017, 23:08

Warum ein GK plan?

0

Du machst SECHS Übungen für die Brust und nur 2 Übungen für den Rücken??? Du musst mehr Rückenübungen machen, als Brustübungen. 2 Brustübungen + eine kleine Iso und 3 Rückenübungen.

Der Plan ist mir zu unübersichtlich geschrieben. Machst du einen 3er Split? Wenn ja, warum? Wechsel in einen 2er Split.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ener12345
07.03.2017, 22:59

Nein quatsch hab mich Falsch ausgedrückt... ich mache jeweils 3 Übungen für den Rücken oder für die Brust das war nur der Pool welche Übungen ich mache... Weil ich nicht immer die gleichen Übungen machen möchte rotiere ich zwischen dennen mein Brust pool ist aber deutlich ausgeprägter als mein pool für den Rücken weshalb es dort an verwechslungen kommt.

0

Hm, gar kein schlechter Plan, ich finde den sogar ganz interessant.

Du musst bedenken, dass du mit JEDEM Plan erfolg haben kannst, wenn dein Körper das mitmacht und du ihn auch schonst.

Es kann auch an der Unübersichtlichkeit liegen, aber mir scheint es teilweise zu viel, die Kraftübungen sind eine Sache, aber du willst jetzt auch noch ein Streetworkout etc reinnehmen.

Denkst du nicht, dass du deinen Körper etwas überstrapazierst? Ich würde dann lieber etwas weniger Übungen hinzufügen, dafür an der Intensität feilen und dem Körper mehr Regenerationszeit geben. 

Ansonsten hast du dir da Gedanken gemacht, ich finde den Plan echt nicht schlecht: Ich würde aber nicht gänzlich auf Kohlenhydrate verzichten. Klar kann man das bei einer low-Carb Diät machen, aber selbst da nimmt man etwas Kohlenhydrate zu sich, aber ansonsten spricht nichts gegen Kohlenhydrate. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TurkishScholar
07.03.2017, 22:59

BTW: Ja, du hast wirklich etwas zu viele Brustübungen drinnen. Investiere in den Rücken und schraube die Brustübungen etwas runter, um mehr Balance zu schaffen.

6 Brustübungen sind einfach unnötig, dafür lieber 3-4 Übungen mit hoher Intensität. Du hast nur begrenzt Kraft, die solltest du richtig nutzen. Zwei weitere Übungen mit 20% der Kraft zu machen, bringt meiner Erachtens nichts. 

0
Kommentar von ener12345
07.03.2017, 23:05

Ehm das Thema mit den Kohlenhydrathen ist in meinen Augen shit. 

Es ist richtig dass du am Tag eine gewisse Menge an Kohlenhydrathen brauchst, aber diese Menge deckst du mit Gemüse und Obst ab. Brot, Reis, Nudeln, auch volle Kohlenhydrathe werden damit der Körper es verarbeiten kann in Zucker umgewandelt. Somit ist der Haushaltszucker quasi Zucker². 

0

Was möchtest Du wissen?