Trainingsmethodische Konsequenzen zur der Thema Koordination?

2 Antworten

Meinst du methodisch didaktische Erklärung? Also das was du Hast darunter kann ich mir nichts vorstellen , Google da also oder frage dein Mitschüler oder Lehrer was sie damit meinen (falls du noch zur Schule gehst)

hab das Mal in Kombination mit Sportarten wie Gewichtheben und Leichtathletik gehört

Was das genau ist, weiß ich allerdings auch nicht

0

Ja davon hab ich schonmal gehört, müsste jetzt aber speziell nachlesen.

Für was brauchst du die Infos ? Für die Schule ?

Gruß DayX19

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Kraftsport-Erfahrung (Training und Ernährung)

Ja ich brauche es für die Schule. Wir müssen Informationen über das Thema Koordination raussuchen und ich habe bei der folgenden Thema bisschen Schwierigkeiten gehabt, da ich es nicht so ganz verstanden habe.

0
@Setarehrsi

die hätte ich auch.

So ein Thema macht ihr in Sport ? Das ist sehr fraglich.

wie lauten denn die Themenbereiche die du bearbeiten musst ?

0
@DayX19

Ja leider!
Koordinative Fähigkeiten (alle gut und anschaulich erklärt), Antizipation-was ist das?, Analysemodell nach Neumaier (optischer, akustischer, kinästhetischer, vestibulärer und taktiler Analysator), Trainingsmethodische Konsequenzen.Ich habe schon alle die genannten Themen bearbeitet bis auf die letzte

0
@Setarehrsi

hab was den Schulsport betrifft folgendes gefunden:

"...Anforderungsbedingungen der Schnelligkeit sowie die Entwicklung der Schnelligkeit im Altersverlauf. Anschließend wird die Studienlage zum Schnelligkeitstraining im Schulsport hinsichtlich der genannten Fragen überprüft. Daraus werden trainingsmethodische Konsequenzen für das Schnelligkeitstraining im Schulsport gezogen"

Trainingsmethodische Konsequenzen sind ( so wie ich das verstanden habe) Verbesserungen in Trainings jeglicher Art.

0

Was möchtest Du wissen?