Trainings+Ernährungsplan für optimalen Muskelaufbau

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin erst 14 und trainiere auch seit 1 1/2 Jahren ;). Bis jetzt keine Wachstumsstörungen :D

Also du solltest 2-3 mal in der Woche trainieren, da die Muskeln 48Stunden brauchen, um sich zu regenerieren, d.h. in der Phase wachsen sie und dürfen deshalb nicht weiter trainiert werden, sonst wachsen sie Nicht. Ich mache immer Montag, Mittwoch und Samstag! Für den Anfang reichen 2 Kurzhanteln mit jeweils 5kg Scheiben, 2-5 Sätze x 15 Wdh.. Langhantel: Insgesamt 20-50kg, 2 Sätze x 12 Wdh.. Für Sixpacl machste Situps und für Brust Liegestützen und Bankdrücken. Beschleunigen kannst du das mit "Whey Protein", google es mal. Nimm aber bitte kein Anabolika o.ä.!!! Nicht so viel süßes, viel Obst und vorallem VOLLKORN ist sehr gut ;) Vollkornnudeln, Brot und so weiter ist wirklich sehr gut. beim trainieren immer Wasser trinken.

Natural bleiben ;)

F0RZ4 23.01.2013, 18:42

Und mach dir wegen deinem Gewicht keine Sorgen, du bist nicht zu dünn, ich bin jetzt 1,88 und wiege 86kg, das meiste ist zum Glück Muskelmasse :D

1
PITBULL1996 23.01.2013, 18:51

Danke erstmal:) Anabolika oder so dreck hab ich auch nicht vor;)

Ich hab leider keine Langhanteln und eine bank zum bankdrücken is auch nicht vorhanden:D Wie soll ich es mit den kurzhanteln machen?
Curls?

0
F0RZ4 23.01.2013, 18:56
@F0RZ4

Als Fußballer hast du doch bestimmt 6pack oder?

0
PITBULL1996 23.01.2013, 19:19
@F0RZ4

Mir gehts aber vorallem um die Oberarme, also Bizeps, etc ;)

0
PITBULL1996 23.01.2013, 19:32
@F0RZ4

Nice:D Aber zu viel find ich auch nicht gut ( Farid Bang, Kollegah ) z.b :D

0

Und wie sieht es aus mit bauchmuskeltraining+brust ?

Wieviel situps, wieviel liegestützen? wv sets, , wlche reihenfolge? Also brust,bauch,arme oder arme, brust, bauch?

weiß keiner mehr etwas?:D

Was möchtest Du wissen?