Training?Muskelaufbau?reicht das?

3 Antworten

Ich denke dass es für den Anfang sehr gut ist, aber nach längerer Zeit kannst du dann auch mehr Übungen machen oder mehr Wiederholungen... Kannst auch mal auf YouTube nach guten Workouts für Zuhause suchen, da gibt es viele coole Sachen. Aber wenn du das wirklich so wie du es geschrieben hast über lange Zeit durchziehen willst, dann musst du wenn du merkst, dass es dich nicht mehr genug anstrengt die Schwierigkeit etwas hoch schrauben.
LG :)

ja wollt ich eh..imma mehr halt...ist das jetzt ein Training was stark ist oder eher nicht? weil nu muskelaufbauen

0

Naja. ob das stark ist musst du wissen. Für mich wäre es nicht stark, ich bin Personal Trainerin von Beruf, Skifahrerin und Turnerin. Da mache ich härtere Sachen

0

Kannst du so machen. Ist auch gut, dass du Sport machst. Mit dem Muskelaufbau wird das aber damit nix.

Gründe: um Muskeln aufzubauen musst du einen Trainingsreiz setzen. Wenn du zB 20 Kniebeugen am Stück machen kannst, ist der Trainingsreiz zu gering. Sprich, du bist zu stark um mit Kniebeugen irgendwelche Muskeln aufzubauen. 

Weiterhin hast du keine Rückenübung drin. Und die Strecksprünge fallen auch unter die Rubrik "Kinderturnen". Nicht falsch verstehen. Strecksprünge sind gut - bringen aber nix zum Muskelaufbau. 

Und wenn du dann mal einen Trainingsplan zum Muskelaufbau hast, lass 1-2 Tage Pause zwischen den Trainingseinheiten. Regeneration muss sein, sonst wird das nix. Den Plan, den du jetzt hast, kannst du aber ruhig jeden Tag machen.

Hallo, richtig beschrieben. Ich mache Muskelaufbautraining 3 x wöchentlich-jeweils 1Std unter Physiotherapeutin und 1Tag Ruhe!

Zwischen den Tagen fahr ich halt ein EBike..aber die Touren nicht zu lang.

Du wirst sehen der Erfolg meerkst Du nach 2 Monaten!

0

Bewegung schadet nicht, aber davon wirst Du nicht abnehmen.

Er schreibt doch das er Muskelaufbauen will, wie kommst du dann auf abnehmen?

0
@Dilaralicious2

Ach, ja kann sein, das MTB-Fahren hat mich irritiert. Wenn das reines Freizeitvergnügen ist. Der Muskelaufbau ist dann allerdings gleich O.

0

Hab ich das Training zu schnell gesteigert?

Hallo, ich bin 15 jahre alt (m) und trainiere jetzt seid ca. 3 monaten. Ich habe bei den hanteln (7.5 Kg) immer 3 Sätze gemacht,

  1. Satz: 25 wiederholungen

  2. Satz: 20 wiederholungen

  3. Satz: 15 wiederholungen

Jetzt habe ich das Gewicht auf 10 Kg erhöht und versuche da jetzt 3 sätze mit 10 wiederholungen zu machen, leider macht da mein handgelenk nach ein paar wiederholungen schlapp...

Habe ich zu früh das Gewicht gesteigert oder soll ich einfach viel langsamer anfangen (weniger wiederholungen) oder was soll ich tun?

Danke schonmal, LG Daniel :D

...zur Frage

Was ist " niedrigeres Volumem Training "?

Ist damit gemeint , das man nur 1-2 Übungen pro muskelgruppe macht mit 3 - 4 Sätzen  & 10 Wiederholungen oder was ist damit gemeint ?

...zur Frage

Wie viele Sätze für guten Muskelaufbau?

Hallo, ich m/14 bin gerade dabei mir einen Trainingsplan zu erstellen den ich alle 2 Tage machen will. Jetzt meine Frage wieviele Sätze muss ich machen das es ein guter Muskelaufbau ist? ich will hauptsächlich Bizeps und Sixpack trainieren da meine Beine schon extrem gut trainiert sind von laufen und Radfahren.. Ich würde gerne Hauptsächlich Klimmzüge Liegestütze und Situps machen :) Wieviel wieviele Sätze und wiederholungen würdet ihr vorschlagen? Wie lange sollte das Training ca dauern? Und was ist wichtig für die Ernährung? sry für Rechtschreibfehler

PS: Ich schaffe derzeit 8-10 Klimmzüge, 30 situps und 20 Liegestütze in einem Stück :)

...zur Frage

Sport?Muskelaufbau?Fusball?Training?

Mitspielern und Trainer) haben 2 mal die Woche hartes Training(1h 30min)..Hallo leute😄 ich hab mal wieder ne Frage😊

Also es geht wieder um Sport....

Also in der Schule haben wir 4 Stunden(intensives Training) pro Woche...

Dann mache ich mein Training zum Muskelaufbau(Trainingsplan für Morgens und Abends:

1.) Aufwärmen 3min im Stand laufen mit Arme kreisen und Handgelenk kreisen 2.) 20 Kniebeugen 3 Wiederholungen

3.) 10 Situps 3 Wiederholungen

4.) 5 Liegestütze 3 Wiederholungen

5.)10 Strecksprünge 3 Wiederholungen) Ich erhöhe die Wiederholung oder die Anzahl der Übung sobald es mir leichter fällt(habe Liegestütze schon erhöht und situps)

Dazu spiele ich Fußball U14 Großfeld(meistens spiele ich durch das heißt insgesamt 80min +Nachspielzeit) ...bin Verteiger Mittelfeld-Spieler(mache meinen Job gut laut Mitspielern und Trainer) haben 2 mal die Woche hartes Training(1h 30min

Dazu fahre ich sehr sehr sehr viel Mountenbike...pro tag 1-2 Stunden oder mehr...Übe sehr viel Wheelies..... Dazu fahre ich Rennrad(eher selten ...öfters zum Training und mit Freunden)...

Dazu mache ich noch Motocross Sport....fahr da eine 85er...bin schon sehr gut...fahre zu hause auch oft(natürlich nur auf Privatgrund)..

Meine Frage an euch ist: Werde ich so stärker? Nehme ich vlt ab?(nicht nötig) Kann ich so was erreichen?

Danke an alle die sich meine Frage durchgelesen haben obwohl sie sehr lang ist..

Zu mir:Ich bin 12 jahr alt ..1.54groß ca 48kg .... Gehe in die 3 Klasse Gymnasium..

Danke😘

...zur Frage

Wie viele Sätze und Wiederholungen bei den Kniebeugen und mehr Gewicht, oder mehr Wiederholungen?

Ich habe gestern eine 5 kg Hantel genommen und damit 7 Sätze mit 10 Wiederholungen gemacht. Ist es besser, wenn ich mich pro Trainingseinheit um einen Satz Steiger, bis ich insgesamt 10 Sätze habe und 100 Squats gemacht habe und dann wieder 5 kg nehme und mit 5 Sätzen anfange, wieder 10 Wiederholungen und ich mich pro Training um einen Satz Steiger und bei 10 Sätzen wieder 5 kg mehr nehme? Oder ist es besser, wenn ich gleich mehr Gewicht nehme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?