Training weitermachen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprich mit Deinen Eltern darüber bzw. vorher mit Deinem Trainer/-n. Vielleicht ist es denen gar nicht bewusst, dass sie nicht richtig mit Dir umgehen.

Sag Ihnen, dass Du deswegen keine Lust mehr hast und überlegst, aufzuhören. Eventuell kannst Du auch mit Deinen Eltern zusammen mal mit den Trainern sprechen, das muss Dir nicht peinlich sein. Sei mutig!

Grundsätzlich gilt aber, niemand sollte Dich zu etwas zwingen, wozu Du sowieso absolut keine Lust hast. Dann such Dir lieber eine andere Sportart, die Dir mehr Spaß bringt.

Bevor du aufhörst (was ich dir empfehlen würde) würde ich mir ,mit deinem Vater oder sonst irgendwem, deinen „Trainer“ vorknöpfen. Sowas ist absolut inakzeptabel. Wie kann man als Erwachsener kleine Kinder runter machen ohne sich anschließend in Grund und Boden zu schämen. Bestimmt so einer der früher selbst gemobbt wurde oder in seiner eigenen Altersklasse nichts zu sagen hat.

Junge, wenn es dir keinen Spaß macht und psysch unter Druck stehst oder runtergemacht wirst dann höre auf damit.Es wäre ein Gespräch mit Eltern und deinem Trainer zu empfehlen.Es gibt noch andere Hobbys denen du dich zuwenden kannst, wenn mehr Zeit übrig ist.Da die Schule vorgeht.

Muskelaufbau Plan erstellen?

Ich will jetzt mit Muskel Aufbau Training beginnen brauche aber dafür noch ein Plan. Kann mir jemand einen zusammen stellen oder erklären wie das geht? Ich will dazu ins Fitnessstudio gehen.

Bin 16 Jahre alt, 1,70 groß und wiege 65 kg

...zur Frage

Zeitsoldat bei der Bundeswehr , was danach?

Wenn ich als zeitsoldat meine 11 Jahre vollendet habe, was steht mir dann zur Verfügung ? Kann ich weitermachen oder muss ich gehen?

...zur Frage

Was tun wenn man keine Lust mehr auf seinen Sport hat?

Ich spiele jetzt schon 6 Jahre? Handball und mit der Zeit bekam ich immer weniger Lust zum Training zu gehen. Mittlerweile habe ich noch nicht einmal Lust zu den Spielen zu gehen. Ich bin nicht der Fitteste und habe deshalb glaube ich keine Lust auf die Spiele, da ich mich immer schnell (über)anstrenge. Im Training ist es in etwa das selbe...ich sehe keinen Sinn darin...wir rennen rum spielen uns Pässe etc. Am Ende machen wir noch ein kleines Abschlussspiel. Ich habe jetzt mal so ein bisschen rumgefragt und alle sagen, dass sie Spaß am Training und noch mehr Spaß an Spielen haben. Bei mir ist es genau umgedreht ☹️. Man könnte jetzt auch einfach mit dem Sport aufhören und jeden zweiten Tag joggen gehen, aber das will ich nicht, da ich meinen Trainer,meine Mannschaft und meinen Vater nicht enttäuschen will(bin ja jetzt auch schon lange dabei). Habt ihr Tipps wie ich mich wieder motivieren kann oder soll ich doch irgendwie aufhören?

...zur Frage

Eltern zwingen mich, in die Kirche zu gehen. Was soll ich machen?

ich bin jetzt 16 jahre alt, und habe meine Firmung schon hinter mir

also darf ich ja selbst über meinen glauben und so bestimmen

und ich bin nur noch am papier christlichen glaubens, da ich an das alles nicht glaube

können mich meine eltern dann überhaupt zwingen in die kirche zu gehen? oder ist das nur meine entscheidung?

...zur Frage

Keine kraft beim Training

Hallo ich bin männlich 15 jahre alt und 74kilo schwer bei einer Größe von 180cm. Mein Problem ist das ich beim training die Kraft in den armen verliere. Undzwar ist das so dass ich die ersten 2 Sätze locker gehen, aber bei der 4-5 Wiederholung im 3 satz verschwindet die kraft in den armen. Dann kann ich aich nur 2-3 mal die 5 kilo hantel heben.Wieso ist das so? Außerdem kann ixh meinen rechten arm (bin Linkshänder) nicht richtig anspannen wie meinen linken. Merke auch das die größte kraft beim training von meiner linken kommt. Hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Fußball - Wieso bekomme ich keine Luft?

Hallo!

Ich gehe jeden zweiten Tag 5km in ca. 21min laufen. Das ist denke ich recht gut im Gegensatz zu meinen Teamkollegen, weil die gar nichts tun in der Freizeit zusätzlich zum Training.

Das Problem ist aber, dass ich immer mit Abstand sehr sehr schnell außer Luft bin und mich dadurch gar nicht mehr bewegen kann in den kleinen Trainingsmatches. Ich verstehe nicht, wieso ich immer so extrem schnell als einziger wirklich komplett erschöpft bin, obwohl ich sogar extra trainiere und die anderen gar nichts tun und ohne Probleme das ganze Training über in gutem Tempo das Training absolvieren.

Das Problem habe ich schon seitdem ich angefangen habe mit Fußball vor ca. einem Jahr. Ich habe auch keine gesundheitlichen Probleme, wo ich auch schon beim Lungenarzt war.

Ich bin echt am Verzweifeln und möchte einfach mit den anderen zumindest mithalten können, aber was mache ich falsch?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?