Training trotz Muskelkater machen?

5 Antworten

Es ist sinnvoller Pause zu machen, denn deine Muskeln müssen sich regenerieren, damit sie stärker werden. Daher wäre es kontraproduktiv, mit Muskelkater zu trainieren. Du solltest jetzt viel Eiweiß essen und könntest auch in die Sauna gehen, um den Prozess zu beschleunigen (hilft mir extrem gut, aber ich gehe immer direkt nach dem Training). Möchtest du aber Sport machen, so wäre Cardio ok, aber kein Kraftsport oder du trainierst nur die Körperteile, in denen du keinen Muskelkater hast.

Zunächst fehlen alle Angaben über Dich wie Alter, Geschlecht, wo Du trainierst.

 Habe ca. 2 Stunden lang Bizeps,Brust, waren und Oberschenkel Übungen gemacht.

Dann machst Du eh alles falsch . Ein Anfänger sollte immer ein komplexes Ganzkörpertraining machen - mit Pausentagen.

Du hast über 600 Muskeln

Viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Mach, was du willst - sinnlos ist es allemal.

Sportlicher Erfolg wird nicht dadurch erreicht, dass man wie ein Irrer loslegt und nach drei Wochen wieder aufhört.

Zum Glück hab ich nicht wie ein 'Irrer' losgelegt. Ich danke.

0

Niemals mit Muskelkater trainieren. nie

ausser du trainierst eine andere muskelgruppe.

Bei 4-5x die Woche solltest du sowieso ein 2er Split machen, ohne klappt das mit der Regeneration nicht.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Oberstufe eines Ernährungswissenschaftlichen Gymnasiums

Keinen Split als Anfänger....

0
@Sparrow75

Doch wenn man 4-5x die Woche geht schon.

5x die Woche Ganzkörper ist unmöglich

0
@LilyInstaGirl1

Als Anfänger reichen zunächst 3x Einheiten. 4-5 Einheiten sind fürn Anfänger zuviel. Der Körper kennt diese Belastung noch nicht.

0
@Sparrow75

Ja ich sag ja nicht dass man soviel als Anfänger trainieren soll aber ich kenne das. Ich wollte 4-5x die Woche trainieren und es hat mir Spaß gemacht deshalb hab ich nicht auf die Leute gehört die gesagt haben 3x die Woche ganzkörper. Und bis vor 1 Monat hab ich diese 4-5x die Woche auch 5 Monate lang durchgezogen. Würde ich immernoch nur leider kamen sehr viele Einschränkungen dazwischen, wie dass ich mich erkältet hab, mein zeh vestaucht habe, mein Fahrrad (mein Transportmittel fürs gym) geklaut wurde, etc. Das sind die einzigen Gründe wieso ich momentan Nicht mehr so oft gehe nicht wegen des Spaßes. Deswegen würde ich keinem der Spaß daran hat raten nur aus Prinzip seltener zu gehen.

1
@LilyInstaGirl1

Wenn man 4-5 Mal die Woche Zeit hat, ist das schön und gut. Nur muß man sich auch darüber bewußt sein, welches Training in welchem Status übehaupt auch Sinn macht. Man kann ja 4-5 Male gehen. Ich würde jedem, der soviel Zeit aufbringen kann,aber Anfänger ist. empfehlen 3x GK und 1-2 Cardio Sessions an anderen Tagen mit in sein Training einzubauen. Ausserdem muß auch immer die Regeneration beachtet werden.

0

Pause machen, mit muskelkater trainieren ist sinnlos. Desweiteren für Anfänger 3x die woche GK training, 4-5 mal die woche ist für Anfänger Unsinn.

Woher ich das weiß:Beruf – Fitnesstrainerlizens, mehrjährige Erfahrung KDK.

Was möchtest Du wissen?