Training neben Kampfsport?

2 Antworten

Kommt auch ein wenig drauf an was Du Dir genau vorgenommen hast und auch auf Dein Alter an.

Ich bin 40 (178 groß und 86 KG schwer) und trainiere 2 x die Woche Ving Tsun. a 1,5 h.

(Man, ich schwitze da recht gut)

Daheim trainiere ich zusätzlich noch ein bisschen, da ich 2 x für etwas wenig halte.

Zusätzlich also zum Training 2 x die Woche ca 20-60 Min

  • Seilspringen (ca 10x100)
  • Boxsack (leichte und auch starke Schläge)
  • Techniken wiederholen

Du könntest einfach schauen ob Du noch irgendwo Schwächen hast und die dann gezielt angehen.

Bei mir z.B. ist es die Kondition, daher Seilspringen und Boxsack.

Eine Kampfmaschine bin ich deswegen nicht, aber ich fühle mich danach immer gut und fit.

Und das ist mir die Hauptsache!

Schöne Grüße und viel Spaß im Sport.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Kommt auf den Kampfsport und das Training das du an den "freien Tagen" machen willst an.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
12

Welche Art von Training eignet sich denn gut, um es an den übrigen Tagen zu machen?

0
48
@0sabi0

Was für einen Kampfsport machst du denn?

0
12
@RefaUlm

Ich mache noch keinen. Ich möchte mich erst einmal informieren, wie das Training rundherum aussehen würde.

Würde vermutlich in die Karate-Richtung tendieren.

0
48
@0sabi0

Karate? Dann kannst du eigentlich ein Ganzkörpertraining im Fitnessstudio machen

0
12
@RefaUlm

Ok, vielen Dank. Wie oft ist das dann zu empfehlen so nebenbei?

0

Welche Kampfsportarten mit Waffen könnt ihr empfehlen?

Hallo liebe Community,

Ich war vor ein paar Jahren einmal in einem Judoverein und habe dann aufgrund eines Umzuges den Verein verlassen. Nach gründlichem Überlegen bin ich nun zum Schluss gekommen, dass ich gerne wieder einen Kampfsport betreiben möchte, jedoch einen bei dem man mit Waffen kämpft und der auch für etwas kleinere Frauen geeignet ist.

Gegoogelt habe ich dazu schon viel, aber die Liste ist lang und recht viele Kampfsportarten ähneln sich scheinbar. Da verliert man schnell einmal die Übersicht. Nun hoffe ich, dass es ein paar Kampfsportler in der Community gibt, die mir vielleicht ihre Sportart ans Herz legen wollen, Ich würde mich natürlich auch sehr über Empfehlungen von Nicht-Kampfsportlern freuen.

Welche Kampfsportart mit Waffen könnt ihr empfehlen und warum gefällt sie euch so gut?

Bitte zählt nicht nur Namen von Sportarten auf, das kann ich googeln auch. Ich hätte gerne Begründungen.

Schonmal vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?