Training für Ausdauerlauf?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja in der Kurzen Zeit, ABER ihr Trainiert ja in der Schule, dass heißt niemand ist da Perfekt oder und Läuft Professionell. Mit anderen Worten, ich glaube Ihr seit mehr oder weniger alle auf dem gleichen Lauf Niveau!

Aber hier mein kurzer Tipp zum Üben

Versuche so zu Laufen wie Eric es im Video vormacht (Siehe Unten), beobachte die Kontraktion der Wadenmuskulatur, dadurch kannst du Erkennen wie er seinen Fuß aufsetzt und welche Muskelgruppe dabei am meisten beansprucht wird. Den so wie er läuft, so sollte man auch Joggen (Evolution oder Natural Running genannt). Versuche mit leicht gebeugten Knien auf dem Ballen / Vorfuß oder Mittelfuß zu laufen, die Ferse sollte allerdings nicht den Boden berühren. Beim Aufsetzen des Fußes, darf die Ferse nicht höher als 1 cm vom Boden entfernt sein. Den Oberkörper gerade halten und leicht nach vorne gebeugt, es sollte ein leichtes Gefühl des nach vorne kippend zu verspüren sein. Die Schultern sollten gerade sein, die Arme im 90 Grad Winkel und leicht nach oben gezogen Mach kurze schritte, der Fuß muss noch vor dem Knie aufsetzen. Um zu Üben solltest du dir eine Wiese oder Sporthalle aussuchen und die Schuhe ausziehen.

Atme gleichmäßig und Laufe in einem Tempo so dass du dich noch unterhalten kannst. Wenn du merkst du kommst aus der Puste oder bekommst Seitenstechen, verlangsame dein Lauftempo bis es angenehmer wird. Versuche immer ein gleichmäßiges langsames Tempo anzusteuern.

Was das Essen betrifft, iss vor dem Laufen einen Obstsalat, der ist leicht und versorgt dich mit guten Kohlehydraten und genügen Flüssigkeit

Trinke auch etwas Wasser vor dem Laufen aber nicht zu viel, sonst musst du dann auf WC

Ich fürchte, die Zeit, die du noch hast bis zu diesem 35-Minuten-Lauf, wird zu kurz sein. Und für viele deiner Mitschüler wohl auch. Also brauchst du dir keine großen GEdanken machen. Ich weiss nicht, wie dieser Lehrer so etwas planen kann. Die Kondition der verschiedenen SChüler ist doch sehr unterschiedlich. Wenn du etwas tun willst, dann laufe in den verbleibenden Tagen jeden zweiten Tag. Mäßiges Tempo. ABer so weit und so lange wie du kannst. Mehr kannst du nicht tun

Esse am besten 2h vor dem Sport ordentlich Kohlenhydrate die geben dir Energie. Viele KH liefern dir zum Beispiel sämtliche Teiggerichte, Kartoffeln, Reis etc. Ansonsten wenn du davor normalen Unterricht hast tut es Weißbrot auch ziemlich gut. Ansonsten kann ich dir nur zum Joggen oder zum Schwimmen raten.

Hoffe dir hilft das.

LG Nick^^

Super danke werde ich doch glatt mal Ausprobieren

0
@Dominolsky

Hallo mein freund, der Rat von @Nick160995 ist totaler Unsinn. Bitte, bitte folge auf keinem Fall seinem Rat!

0

Für welche Laufeinheiten den Nike Free Run verwenden?

Ich habe gestern ein unschlagbares Angebot für einen Nike Free Run gesehen und sofort zugeschlagen, da ich hin und wieder auch gerne laufen gehe. Aber für welche Laufeinheiten oder Distanzen lohnt er sich am meisten? Kann man das in einer Distanz oder Intensität ausdrücken?

...zur Frage

Nike Free 5.0 zu eng? ohne Sohle/Einlage tragen

Hallo. Ich würde mir gerne die Nike Free 5.0+ holen. Die alten run3 haben mir immer gut gepasst. Bei dem aktuellen Modell hab ich das Problem, das sie mit vorne ein kleines Stück zu eng sind. Ohne Sohle/Einlage passt er perfekt, Denkt ihr ich kann die ohne Sohle tragen? Oder weiten die sich noch?

Danke durchwirk Hilfe :)

...zur Frage

mit nike air joggen?

eignen sich nike airs zum joggen ??

...zur Frage

Tipps zum 30 min ausdauerlauf?

hallo, wir machen am dienstag in der schule ausdauerlauf auf 30 min. zum zweiten mal. letze woche habe ich in 30 minuten 35 runden à 100m geschaft, davon bin ich 5 gegangen. nach den ersten 15 minuten war ich ein bisschen müde, weshalb ich einen schluck wasser getrunken gabe und eine runde gegangen bin. danach kam ich aber nicht mehr so richtig in fahrt. diese woche will ich es aber besser machen. hat jemand tipps zur ernährung etc? lg

...zur Frage

Brennen im Fuss beim joggen?

Ich habe nach einer langen Zeit wieder mit joggen angefangen, aber ich komm nicht weit und es fängt mir bei beiden Beinen ungefähr dort wo Schienbein aufhört und Fussrücken anfängt extrem an zu brennen. Ich vrekrampfe dann und muss stehen bleiben weil sich das immer mehr verstärkt je länger ich es ignoriere. Meist wenn es einmal kam geht es nicht mehr weg sondern wird nur ein wenig schwächer bis ich wieder geruht habe. Früher hatte ich das nie, was ist das ? Hat das vielleicht damit zu tun das ich nicht dehne ? Habe ich früher aber auch nicht und das ist grade mal ein Jahr her jnd ich bin 19... Was ist das und was kann man dagegen tun ?

...zur Frage

Ist Joggen auch für Normalgewichtige ungesund?

Hey, seit längerer Zeit jogge ich jeden 2. Tag 45 Minuten auf dem Laufband mit gut geeigneten Sportschuhen. Ich wiege 60 Kilo bei ein Größe von 162cm. Man hört ja immer das Joggen die Gelenke belasten soll, aber stimmt das auch für einigermaßen "Normalgewichtige"? Und wäre es bedenklich jeden Tag zu joggen? Mir macht das Joggen sehr Spaß und fühle mich komisch wenn ich einen Tag mal nichts mache. Bin übrigens 15. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?