Training für arme und rücken?

2 Antworten

Als Übungen kann ich dir simple Liegestützen, Rumpfbeugen und Klimmzüge empfehlen. Desweiteren kenne ich noch eine andere Übung deren Namen ich nicht weiss, aber man legt sich dabei auf den Rücken mit in Kopfrichtung ausgestreckten Armen. Dann drückst du deinen Rumpf nach oben und hältst diese Position kurz. Bei den Liegestützen, Rumpfbeugen und der 4. Übung empfehle ich 12 Repetitionen und das entweder täglich oder jeden zweiten Tag. Bei den Klimmzügen kannst du einfach so viele machen wie du aushalten kannst, da die am Anfang noch sehr schwierig sind. Da sie aber auch sehr belastend für den Körper sind empfehle ich hier nur jeden zweiten Tag.

Du brauchst mindestens kurzhanteln um zuhause zu trainieren dadurch kannste dir sogar das gym sparen und verschiedene Übungen mit den curls machen usw, Trizeps sind meistens dips und Liegestütze am besten also ich mache immer 50 Liegestütze am tag und 60 bizeps curls(7,5kg Hanteln) (bin 15 und wiege 62kg) am tag. Ich versuche mich damit aufzubauen und immer mehr zu machen

5

Ich schaffe net mal eine liegestützr...zumindest bekomme ich mich nicht hoch. Und hageln hab ich hier 1,5 kg ..muss bei 0 anfangen weiss nicht wie ?

0
12

Dann am besten erstmal ohne gewichte und 1 2 Liegestütze am tag so viel du schaffst

0

Richtiger Muskelaufbau und Trainingsplan?

Hallo Leute,
Ich (w 16) gehe schon seit einigen Monaten ins Fitnessstudio mit dem Ziel einen Definieren und stärkeren Körper aufzubauen. Meine Schwerpunkte sind Hauptsächlich Bauch und Rücken. Da ich einfach einen schönen Bauch haben möchte und der Arzt mir aufgrund Rückenprobleme empfohlen hat den Rücken zu stärken. Außerdem mache ich nebenbei noch einwenig Arme da ich doch recht schlank und schwach bin.
Ich trainiere drei mal die Woche und wollte eine Sache wissen da ich mir unsicher bin..
Ist es besser jedes mal alles zu trainieren also dann quasi drei mal die Woche Bauch,Arme und Rücken? Oder sich das aufzuteilen und sich immer auf eine Muskelgruppe zu spezialisieren zB Montags Rücken, Mittwochs Bauch und Freitags Arme.
Ich bin mir sehr unsicher da ich einerseits mich beim Aufteilen der Muskelgruppen intensiver mit dem Muskel Aufbau beschäftigen kann, da ja der ganze Fokus drauf liegt und nicht so verteilt auf alle. Andererseits trainiere ich ja diese Muskelgruppe dann aber nur einmal stat dreimal die Woche und die Zeitabstände zwischen dem nächsten Training sind größer.
Hab ihr vielleicht Erfahrungen oder Tipps die ihr mit mir teilen könntet? Ich wäre sehr dankbar :)

...zur Frage

Wie baut man Grundmuskulatur auf?

Ich war mal beim Arzt und der meinte mir das ich Muskeln aufbauen soll. Ich solle damit anfangen Grundmuskulatur aufzubauen , damit das Training auch effektiv ist. Denn beim Lastzug z.B spüre ich meinen Rücken nicht sondern eher die Arme. Wie baut man Grundmuskulatur auf ?

...zur Frage

Wie mit Muskelaufbau anfangen?

Hey , ich bin männlich , 19 J , 1,83m groß und wiege 70kg. Ich möchte nun endlich mal mit dem Krafttraining/Muskelaufbau anfangen , weil ich es mir schon so lange vorgenommen habe. Ins Fitnessstudio will ich nicht zwingend , ich habe zu Hause zwei Kurzhanteln mit 15kg max. Gewicht pro Hantel (variierbar) und zwei Liegestützgriffe , für den Boden. Ich möchte Arme , Bauch und Brust trainieren , wie fange ich am besten an , wie viel Training die Woche und wie lange ist angemessen? Wie lange dauert es ca. bis ich die ersten sichtbaren Erfolge erzielen kann? Freue mich über Tipps

...zur Frage

Ist mein Trainingsplan gut? Meine Definitionsphase und gutes Training?Diet?

Also,ich überlege mir grade einen Trainingsplan für meine Definitionsphase die ich heute angefangen habe. Mein Gedanke war so:

1. Tag: Brust+Rücken

2.Tag: Arme

3. Tag: Beine,schulter,Bauch

Inklusive 5-10min Cardio am Tag,das ist jetzt ein Plan für 3 mal die Woche.Kennt ihr bessere Pläne,z.b Ganzkörper oder so was?

schreibt es in die Kommis,wäre nett wenn ihr auch Übungen hinschreibt.Danke!

...zur Frage

Schadet Training an Geräten den Wachstum (Fitness studio)?

Gehe 2 bis 3 mal die Woche ins Fitness Studio 1 mal die Woche cardio und 2 mal die Woche Training an Geräten (arme, beine, Schulter, rücken) Keine hanteln Ist dies schädlich für mein Wachstum? Bin 15 Jahre alt und 175 groß.

...zur Frage

Kann ich Übungen für Arme in einem GK-Plan einbauen?

GK-Plan 3x12: Beinpresse (Beine, Po), Brustpresse (Brust, Trizeps, Schultern), Rudern (Rücken, Bizeps), Beinbeuger (hinterer Oberschenkelmuskel), Schulterpresse (Schultern, Trizeps), Latzug (Rücken, Bizeps) und Rückenstrecker (unterer Rücken, hinterer Oberschenkelmuskel) von Fitness Experts.

Natürlich gibt es Übungen wie Rudern und Latzug, die den Bizeps beansprucht werden, und wiederum gibt es Übungen wie Schulterpresse und Brustpresse, die den Trizeps beansprucht werden. Aber diese werden doch als sekundär gezählt, oder? Das heißt, es beansprucht nicht komplett den Bizeps und den Trizeps? Also wäre es doch mehr oder weniger sinnvoll, wenn ich Übungen für Arme (also Bizeps und Trizeps) in meinem GK-Plan einbauen würde, oder? Daher auch meine Frage!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?