Training bzw diät durchziehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh es langsam an. Dann bleibt erstmal die Motivation. Also nicht gleich zu viel vornehmen. Stell deine Ernährung um, lass den Süßkram weg. Du wirst mal paar Tage Heißhunger haben und dann vermisst du das Zeug schon gar nicht mehr.

Beim Training ebenfalls. Versuch das Training in deinen Tagesablauf zu integrieren. So wie Zähneputzen. Das es völlig normal ist. Meinetwegen nach dem Aufstehen paar Liegestütz, Situps oder so. Überleg ob du Wege zu Fuß gehen kannst, vielleicht Joggen anfangen.

Dann schaust du mal wie es läufst, such dir nen Kumpel der Erfahrung hat. Tausch dich aus. Lass die einzelnen Übungen zu einem kompletten Trainingsprogramm werden. Und so steigerst du dich einfach langsam.

Meiner Meinung nach bringt es nichts, mit einem riesigen Trainingsprogramm und großartiger Diät loszulegen um nach 2 Wochen keinen Bock mehr dauf zu haben.

So wirst du vielleicht etwas länger brauchen aber wenn die ersten Kilo weg sind und die Erfolge kommen, motiviert das unglaublich. Deshalb auch schon am Anfang Buch führen. Gewicht, Körperfettanteil. Überprüfe deine Leistungssteigerungen bei den verschiedenen Übungen regelmäßig. Das fängt an Spaß zu machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

1. Lass dich nicht von deinem Freund beeinflussen. Wenn er nicht geht, heißt es lange nicht, dass du nicht gehen sollst. Wenn du nur wegen deinem Kumpel ins Fitness Studio gehen wolltest, dann kannst du es bleiben lassen. Ich spreche aus eigener Erfahrung. (Es ist dein Körper, den du bauen willst) ;)

2. Wenn du zu Hause trainieren willst, kannst du dir mal Freeletics Übungen anschauen. Zwar kostest Freeletics etwas, aber du kommst auch so an die Übungen ran. Die Übungen sind hart aber effektiv. 

Mit Freeletics kriegst du einen guten Körpergrundbau, denn du im Fitness Studio erweitern kannst. 

Ansonsten, viel Erfolg beim Training und nicht Aufgeben! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Ich habe auch leichtes Übergewicht und habe mit viel Überwindung angefangen Sport zu machen. Jetzt mache ich jeden Tag Sport. :) Fühle mich seit dem besser.

Mache doch Sport in einem Verein, dann bist du nicht alleine. So etwas wie: Tennis, Fussball, Hockey, Tanzen oder so was ähnliches. Ausserdem ist es ja nicht schlimm alleine mal um den Block zu joggen oder Fahrrad zu fahren. Du kannst ja auch beim Joggen Musik hören. 

Mach es einfach. Man fühlt sich durch Sport wirklich gute (einfach nicht mit dem Sport übertreiben). Einfach nicht gerade aufgeben, wenn man am Anfang nicht so mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch einfach alleine ins Fitness-Studio, man macht die Übungen ja eh für sich und man ist nicht so an jemand anderen gebunden.

Für zu Hause empfehle ich YouTube Videos mit Übungen, dazu gibt es mittlerweile viele Channel, die jeden Tag eine neue Trainingseinheit vorgeben. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten hilft Bewegung. Und diese Täglich und regelmäig. da langt erstmal schon 20-30 Minuten am Tag. z.B Joggen, Schwimmen, Fußball.....Wenn du Gymnastik machen willst dann kannst du auch mal googeln, da gibt es gute Videos in Youtube oder Geräte die gezielt für deinen Bauch sind. Zum Essen würde ich dir raten: Esse nach 18 Uhr keine Kohlenhydrahte und keine Süßigkeiten mehr. Sondern eher Eiweiß und Fleisch. Um dich zu orientieren was du den ganzen Tag isst kannst du dir auch eine Ernährungspyramide im Internet herunterladen die ist immer für eine Woche und da kannst du jeden Tag ankreuzen was du gegessen hast und auch deine Bewegung eintragen so hast du einen guten Überblick. EInseitige Ernährung und kompletter verzicht auf Süßigkeiten gehen meistens nach hinten los, denn man bekommt irgendwann Heißhungerattaken, also ernähre dich lieber ausgewogen. Du kannst dich auch bei Ärzten...beraten lassen. Oder gehe doch ins Fitnessstudio dort beraten dich Professionelle leuten. Du kannst auch dein Blut checken lassen um zu sehen welche LM du meiden solltest, das allerdings kostet ne Stange Geld......LG und viel Erfolg....Und abnehmen das geht nicht von heute auf Morgen also mach dir keinen Stress!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genauso so wie du war ich vor einem Jahr ich habe sogar wöchentlich mindestens eine Tafel Schoki gegessen!!

Ich weiß nicht wie aber ich hab das danach mit den Süßigkeitverzicht Knallhart durch gezogen. Keine energiedrinks keine Schoki keine sonstigen Süßigkeiten. Versuch insgesamt weniger zu essen aber nicht zu wenig sonst nimmst du auch nicht ab (weil der Körper dann auf Überlebensmodus schaltet und Muskeln abbaut statt fett weil er denkt er braucht dieses noch)
Mach mehr Sport vorallem auch Joggen für Fettverbrennung oder Fahrrad fahren oder so. Du kannst auch mit Muskelaufbau anfangen mit Kurzhanteln Liegestützen und so aber wichtig ist auch die Fettverbrennung!
Viel Glück :)

Ps ich war 15 hab im Winter (Dezember) begonnen und bis zum Sommer sehr viel abgenommen, jetzt trainiere ich seit 1 Monat esse ich wieder viel und habe mit Muskelaufbau weiter gemacht / angefangen

Viel Glück bei fragen melde dich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AndiS19 13.09.2016, 18:48

Genau meine Meinung. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt um anzufangen. Dann sieht das in der nächsten Sommersaison schon viel besser aus.

0

Als Motivation Hilfe kannst du ja youtube Videos gucken wie andere sich verändert haben! Da kriegt man dann auch Lust fit zu werden.
Übungen kannst du auch viele zuhause machen z.B Liegestützen, sit-ups, Kniebeugen usw. . Google einfach mal nach paar Übungen für zuhause und such dir paar Übungen raus für jede Muskelgruppe weil es nichts bringt nur ein Muskel zu trainieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?