Trainieren gegen Wachstum?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist richtig. Denn es werden Hormone ausgeschüttet, die die Wachstumsfugen in den Knochen schließen. Deshalb sollte man mit dem Krafttraining frühestens mit 14, wenn's richtig schwer wird, erst ab 16 beginnen. Natürlich auch wegen den Gelenken.

Schwere Überkopfübungen (zb Military Press) oder Übungen wo man schwere Gewichte bewegen kann wenn du da mit falscher Technik trainierst (Kniebeugen, Kreuzheben) können dem Wachstum (und deinen Gelenken, Sehnen, Bändern) schaden

Nicht viel. Ein paar Wachstumshormone werden dann für das Muskelwachstum verbraucht (und fehlen dem Knochenwachstum), aber der Körper reguliert sofort nach.

Beintraining fördert eher das Wachstum !

Was möchtest Du wissen?