Trainieren anfangen aber wie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich bin 13 und will auch im Moment ein bisschen trainieren. Also gehe ich erst immer eine runde Joggen (das jeden Tag) und am nächsten tag eine etwas größere Runter dann irgendwann stimmt die Ausdauer ( beim joggen werden eigtl alle Muskel beansprucht also eine der efektivsten Trainingseinheiten) wenn ich dann wieder Zuhause bin mache ich Liegestütze,sit-up und Dehnübungen. Bei den Liegestützen und sit-ups fange ich mit Fünf an und mache jeden Tag mehr ... oder versuche es XD

Hoffe konnte dir einigermaßen helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YoloGirl2003
23.09.2016, 20:25

Ach und ich habe eine App die heißt die heißt Seven .. such mal danach im Appstore

0
Kommentar von ringlotte1
23.09.2016, 20:27

Danke ja :)
Ich bin früher viel laufen gegangen aber bei mir is das nicht so optimal wenn ich laufen gehen will weil die gegen is nicht so toll :/
Und dehnübungen hab ich auch gemacht aber ich will auch Krafttraining machen weil ich ja auch ein Moped hab und das nicht mal aufheben kann

0

Hallo ringlotte1,

deine Frage ist doch nicht dumm. Es geht dir wie vielen anderen Menschen in deinem Alter. Du wünschst dir einen attraktiven, sportlichen Körper. Die Gründen können unterschiedlich dafür sein. Für manche zählt der sportliche Aspekt für andere ist der gesundheitliche Aspekt wichtig, wieder andere wollen einfach nur attraktiv für das andere Geschlecht sein. 

Das wichtigste vorne weg. Alle Leute die trainieren, kochen auch nur mit Wasser. Das gilt auch für die ganzen Stars mit ihren Social-Media-Accounts. Der Unterschied ist nur, dass solche Leute oft hauptberuflich trainieren und von professionellen Coaches begleitet werden. So lässt sich das Ergebnis optimieren.

Für Trainingstipps wäre es noch gut zu wissen, wie groß du bist, wie viel du wiegst und wie alt du bist. 

Grundsätzlich muss dir klar sein, dass Muskelaufbau Beschiss am eigenem Körper ist. Unser Körper ist auf Effizienz ausgelegt. Umso größer unsere Muskeln sind umso mehr Kalorien verbrennen sie und das 24 Stunden am Tag. Deswegen legt der Körper von Haus aus nur so viel Muskelmasse an, wie er benötigt um nicht unnötig Energie zu verschwenden. 

Wenn du nun anfängst mir Kraftsport gaukelst du deinem Körper einer erhöhte Belastung vor und er wird merken, dass die momentane Muskelmasse nicht ausreicht und er die Muskulatur verstärken solle. Bekommt er dann die passende Ernährung, wird er die Energie dazu verwenden, dass die Muskulatur verstärkt wird. 

So wie es sich im Moment anhört, sie deine Muskulatur sehr schwach, dass ist fürs Training erstmal eine guter Aspekt, da du mit wenig Gewicht trainieren kannst und trotzdem eine Belastung hast. 

Allerdings kann man beim Training auch einiges falsch machen. Das kann dazu führen, dass dein Training ineffizient ist oder du dich verletzt. Deswegen solltest du dir überlegen ob du dich nicht an jemand wendest, der die am Anfang die Grundlagen erklärt und dir zur Seite steht. Ich denke, dass würde dir helfen. 

Du darfst nicht vergessen, dass deine Muskulatur nur in den Ruhephasen zwischen dem Training wächst und auch nur dann wenn du ausreichend isst und genug Proteine zu dir nimmst. 

Für den Anfang reichen dir sicher 2 bis 3 Trainingseinheiten pro Woche. Du kannst dir dafür Kurzhanteln zulegen und mit einem ganz kleinen Gewicht beginnen und machst dann 3 Sätze mit je zehn Wiederholungen. Wenn du merkst, dass du es ohne Probleme hinbekommst, kannst du das Gewicht erhöhen. Wenn du merkst, dass du Problem hast, dann machst du weniger Wiederholungen oder verringerst das Gewicht. 

Sportarten wie Schwimmen können auch ein guter Einstieg sein. Anders als beim Laufen wird fast der komplette Körper trainiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ringlotte1
24.09.2016, 17:30

Danke

0

Liegestütze sind das a und O.Mach enge Liegestütze,Breite,Beine oben,Beine Unten.Dann gibt es noch Klimmzüge und Situps.Kauf dir Hanteln dann hast du 100 Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ringlotte1
23.09.2016, 20:29

Das kann ich eben nicht.
Wenn ich runter gehe fang ich an zu zittern weil ich mich nicht halten kann und dann brech ich zusammen :(

0

Schaue mal im Internet nach Freeletics - gibt es auch als App. Das dürfte das sein, was du suchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ringlotte1
23.09.2016, 20:24

Ja wär auch mal ein anfang
Ich hab ja auch die App Bodyweight von Runtastic glaub ich aber naja da sind gleich so Übungen die etwas heftiger sind und ja da verzweifle ich immer😭

0

bei youtube gibts jede menge übungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ringlotte1
23.09.2016, 20:20

Ich weiß aber ich weiß nicht das is für mich schwer umzusetzen😪

0

Was möchtest Du wissen?