Trainiere ich zu wenig (13, Männlich)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist die falsche Trainingsmethode. Ohne Ruhepause wachsen die Muskeln nur zu einem gewissen Grad, danach hast Du einen Stillstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist viel zu viel und viel zu einseitig.

Nur ein ausgewogenes Ganzkörpertraining ist ein gutes Training.

Isoliertes Bizepstraining ist einer der bekannten Anfängerfehler.

Laß Dir gesagt sein: Es bringt nichts außer Ungemach, eine Sehnenscheidenentzündung wird nicht lange auf sich warten lassen, wenn Du weiter machst, wie bisher.

Ich persönlich habe isoiertes Bizepstraining schon seit Jahren aus dem Traiingsplan gestrichen und sehe dennoch aus wie auf dem Profilbild.

Ich ziehe mein knackiges 60-Ganzkörperprogramm 2 x in der Woche durch, was völlig ausreichend ist, wodruch Regeneration garantiert ist.

Nur in der Regenerationsphase wachsen die Muskeln.

Auch ist es ein Irrglaube, mit mit höchsten Trainigsgewichten trainieren zu müssen, wenn man Muskelwachstum erreichen will.

Lektüre:

https://www.marathonfitness.de/muskelaufbautraining/

Bis zum 20. Lebensjahr sind Belastungen im maximalen und submaximalen Breich sowieso tabu, da bis dahin das Skelett noch nicht stabil genug ist, die noch im Längenwachstum befindlichen Knochen an den ENden noch nicht verfestigt sind für solche Intensitäten.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin kein Experte, aber das eine oder andere Training absolviere ich auch. ;) Kann dir nur sagen, dass ein 4-stündiges Training weder effektiv noch effizient ist. Informier dich, wie meine Vorredner schon sagte, bei einem Trainer in deinem Fitnessstudio oder such eine Beratungsstelle auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist erst 13 Jahre alt 

1. Du solltest auf keinen Fall zuviel gewichte drücken

2.mach wenig Gewichte aber mache es langsam und richtig,wichtig dabei ist es die Übung richtig auszuführen

3.du brauchst keine protein shakes in den alter 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Am meisten trainiere ich Bizeps, Trizeps und Bauchmuskeln. Trainiere ich zu wenig?

Da machst Du schon alles falsch. Geht das so weiter, haben bald alle Deutschen unter 20 ein Sixpack und / oder 40-er Bizeps und Stängelbeine wie Spongebob.

Isoliertes Training gerade von Bizeps / Trizeps oder Bauchmuskeln gehört zu den größten Fehlern im Kraftsport überhaupt. Besonders aber nicht nur bei Anfängern.   Und meistens werden die enorm wichtigen Beine vergessen. Die Folge : Probleme wie  körperliche Dysbalancen.  

Nur ein komplexes Training ist ein gutes und gesundes Training. Dysbalancen durch falsches oder einseitiges Training gehören zu den größten Problemen im Kraftsport, 

Schäden entstehen selten weil man zu viel aber oft weil man falsch trainiert.  

Und schwere Hanteln sehe ich in Deinem Alter auch noch nicht gerne.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du trainierst nicht zuviel, sondern falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GeilsterTyp1
22.02.2017, 22:12

wie meinst d u falsch

0

Was möchtest Du wissen?