Trainiere ich zu viel dafür dass ich so neu bin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zunächst ist es erst mal gut, wenn Du für Deinen Körper etwas gutes tun willst.

Natürlich solltest Du an diese Angelegenheit nicht all zu unbedarft herangehen, da nur ein angemessenes Krafttraining auch ein gutes Krafttraining ist.

Bis zur Vollendung des 20 Lebensjahres ist beim Menschen das Skelett noch nicht stabil genug, um submaximalen Belastungen standzuhalten.

Daher sollte bis zur Vollendung des 20. Lebensjahres ausschließlich im Kraftausdauerbereich oder mit dem eigenen Körpergewicht trainiert werden.

Kraftausdauerbereich liegt vor, wenn Du in einem Satz ein Übungsgewicht gerade so 15 - 20 Mal bewegen kannst.

Hypertrophietraining oder gar Maximalkrafttraining solltest Du Dir für später aufheben und jetzt aber schon die Grundlagen dafür schaffen.

Im Prinzip ist es für einen Traingsfortschritt ausreichend, wenn jede Muskelgruppe mit einer oder zwei Übungen angesprochen wird.

Mehr ist nicht notwendig.

Ich mache zum Beispiel 2 x in der Woche ein komplexes Ganzkörpertraining und an den übrigen Tagen schule ich meine Ausdauer durch Radfahren, Ergometertraining und Step-Aerobic,

Ausdauertraining schult das Herz-Kreislauf-System. Ein starkes HKS ist Voraussetzung für das spätere Bewältigen höherer Lasten.

Das wird oft verkannt.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich find es toll wenn Leute (auch in deinem Alter) Spaß am Sport haben und deshalb viel trainieren.

Wenn du nichts komisches bemerkst, wirkt es sich auch nicht gesundheitlich aus, eigentlich im Gegenteil ist es eher sehr gesund so viel zu trainieren (man darf es nur nicht übertreiben).

Solangen du keine Beschwerden hast geht es dir gut :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass Dir unbedingt im Studio einen Plan  machen. Das ist schon alles recht konfus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist super, dass du Spaß dran hast. Die Kraftwrtte sind auch super. Der Trainingsplan ist aber etwas chaotisch. Du solltest mal schauen, dass du einen anderen Plan nimmst. Du trainierst derzeit 5x pro Woche Kraft und 2x Cardio.

Mit einem 2er Split z.B. kannst du 4x pro Woche Kraft trainieren (Mo,Di + Do,Fr). Ein klassischer 3er Split (Push-Pull-Legs) würde auf 6x / Woche kommen. Cardio könntest du an den Pausentagen machen. 

Am besten aufbauen geht aber mit progressiven Grundlagentraining wie bei diesen Plänen: WKM, FEM oder MASS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

den TP kann man ja nicht lesen. wozu gibt es absätze?

Es ist zu viel und nicht effizient. Mir macht trainieren auch mega Spaß, aber wenn man nicht mal zu Hause bleibt bzw sich anders beschäftigen kann, beschneidet man sich um seinen Erfolg. 

Ein 3er Split ist bei deinen Kraftwerten nicht zu empfehlen und du trainierst auch erst einem halben Jahr. Viele müssen aber erst auf die Schnauze fallen, bevor sie es verstehen.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ForceBro
12.07.2016, 13:56

Wo ist dein Problem? 

0

Was möchtest Du wissen?