Trainiere ich mit diesem Workout auch Rücken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Zunächst : Das Workout ist kein Rückentraining. 

 Jetzt habe ich gerade im Internet gelesen, dass wenn man Bauch trainiert auch den Rücken trainieren sollte da es sonst schlecht für die Wirbelsäule sei.

So ist das auch.Nur oder stark vorwiegend sit-ups und Crunches ist eh ungesund. Bei jeder Übung wirken Hebel. Und was vorne trainiert wird, muss hinten gestützt werden. 

Der Gegenpart ist der Rückenstrecker. . Ergänzend Klimmzüge und Kniebeugen solltest Du auf jeden Fall noch machen.

 Einseitiges Training führt auch immer zu Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten).

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

ich habe mittlerweile mein Training wieder geändert (20 Minuten Ganzkörpertraining täglich. Heute wollte ich wieder ändern. Workout: Tag A: Schulter und Brust trainieren. Tag B: Bizeps, Trizeps und Six Pack trainieren. Tag C: Beine und Rücken trainieren. Tag D: Six Pack trainieren. Mit Hanteln werde ich wahrscheinlich erst mit 17 trainieren, wegen Wachstum.

1

Ach ja, danke. :)

1
@BlackInWhite

Du kannst Auch mal mit leichten Hanteln, wenn dann auf Kraftausdauer. 

Ein Training der Kraft - Ausdauer sehe ich ab 15 Wiederholungen aufwärts. Bedeutet eine Verbesserung der Energiebereitstellung und somit größere Ausdauer bei leichten Belastungen. Und macht auch schon Muskeln.

1
@kami1a

Guter Vorschlag. Schadet wenig Gewicht (bis 2,5Kg) dem Wachstum?

0

Der Körper besteht nicht aus Einzelteilen, alles hängt zusammen. Du weißt ja: Reißt du dir am Arsch ein Haar aus, tränt sofort das Auge. Trainiere am besten Übungen, die soviel wie möglich Muskulatur beanspruchen, auch die Gegenspieler. Zum Beispiel Kreuzheben. Da wird der Rücken massiv belastet, aber auch Bauchspannung ist notwendig, Griffkraft, Trapazmuskel, Lats, Beinbizeps, Waden. Eine geniale Ganzkörperübung. Vergiss den ganzen Isolationsscheiss (Sorry).

Kreuzheben ist beste!

1

Alles gut, danke das hat mir sehr geholfen aber wirklich. :)

Sonst hätte ich nur weiter damit gemacht und hätte mich immer noch gewundert warum ich kein Sixpack bekomme. etc.

0
@BlackInWhite

Kurze Frage noch: Was ist/sind die beste/n Übung/en für den Bauch?

PS.: ich gehe bald ins Gym also egal was für Übungen. 

0

Von reinem Bauchmuskeltraining wirst du keinen Sixpack bekommen, das ist dir klar oder? Der Sixpack hat rein mit dem KFA zu tun, nicht ob du wöchentlich 60 Übungen absolvierst. 

Dir sollte doch auch selbst bewusst sein, dass du keinen Rücken trainierst, das würdest du doch spüren.

Ja natürlich sollte man seine Gegenmuskeln auch trainieren, ansonsten gibts auf lange Sicht Probleme. 

Mein Tipp: Wirf den Plan in die Tonne und such dir einen gescheiten raus bei dem auch alle deine Muskelgruppen trainiert werden. Arme z.B. müsste man als Anfänger nicht mal trainieren, wenn man gewisse Grundübungen ausführt. Da werden die Reichlich mittrainiert! Gleiches gilt auch für den Bauch.

Danke das hat mir sehr geholfen. :)

Sonst hätte ich nur weiter Übungen gemacht und hätte mich nur gewundert warum ich kein Sixpack bekomme.

0

Was möchtest Du wissen?