Trainer möchte das ich zu einem Andere Arzt gehe was kann ich jetzt tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solange es dein Trainer nicht für sinnvoll hält, mit dir selbst zu reden, sondern es deinem Bruder erzählt, würde ich an deiner Stelle gar nicht reagieren. Wenn du so wichtig für den Trainer bist, sollte er es auch für wichtig halten, mit dir persönlich zu reden.

Außerdem würde ich fragen, wie viele Semester der Trainer Medizin studiert hat, dass er es besser weiß als der Arzt. Dem Arzt liegt deine Gesundheit am Herzen und da ist er lieber mal vorsichtiger. Wenn du nicht grad Profi bist und eine hochklassige Meisterschaft davon abhängt, finde ich das auch richtig. Wenn du schonmal die gleiche Verletzung hattest, ist es ein Grund mehr, nicht zu viel zu riskieren.

Andererseits muss man vielleicht schon bedenken, dass Allgemeinmediziner, da sie nicht jede Sportverletzung perfekt kennen, im Zweifelsfall mal lieber auf Vorsicht setzen. Dann könnte ein Gang zu einem Spezialisten in Sportmedizin durchaus Sinn machen. Aber lass dich nicht dazu drängen, weil der Trainer dich unbedingt fit haben will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JK1705
23.05.2016, 23:14

Ich war schon bei einem Spezialisten also ich war beim Sportarzt 

0

Nur so nebenbei, in welcher Mannschaft spielst du? Welche Jugend? Ich spiel auch zufällig Bayernliga..
Würde mich interessieren:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja als Torwart (wichtig für deine Position)  würde ich dir mal empfehlen vielleicht doch mal ne 2. Meinung einzuholen,kann ja nix schaden. Wenn dein Trainer da gewisse Bedenken hat,solltest du mal mit deinen Eltern das besprechen und notfalls mal zu einem anderen Arzt/Sportarzt gehen. Habt ihr im Verein vielleicht einen ärztlichen Betreuer oder gar einen Mediziner zu dem du mal gehen könntest,wo man dir nen guten Rat geben kann??( bei uns gibt's einen solchen Sportmediziner) also viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JK1705
23.05.2016, 23:16

Also ich spiele in der 2 höchsten Liga 

Aber dennoch haben wir keine Medizinische Betreuung 

Bei welchem Verwin spielst du ?

0
Kommentar von Benjamin007
23.05.2016, 23:19

Beim Berliner FC Dynamo wir haben da auch einen gute Jugendabteilung und auch gute Sportmediziner die für den Verein tätig sind. Aber wie gesagt solltest du vielleicht mal wirklich zu einem anderen Arzt gehen,wenn du schmerzfrei in dein Turnier gehen willst. Viel Glück!  

0
Kommentar von Benjamin007
23.05.2016, 23:22

Sollte es ne Gelenks Reizung  oder gar ne Schleimbeutel Entzündung sein,würde ich es mal mit etwas Ruhe versuchen,um deinen Arm wieder hin zu bekommen.

0

So ein Unsinn. Also wenn der Schleimbeutel betroffen ist dann ist da Ruhe angesagt. Wenn der Arzt jetzt an deinem Körper herumdoktort, Flüssigkeiten entnimmt oder sonstwas dann wird dein Genesungsprozess und unnötig in die Länge gezogen. Befund holen dass du nicht in der Lage bist am Training für eine bestimmte Zeit teilzuhaben und fertig. Ruh deinen Arm nur aus.

Gute Besserung!

Ach und.. ein zweiter Arzt wird dir da auch nichts anderes sagen also.. lass den Arm einfach in Ruhe :) Dein Körper macht das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JK1705
23.05.2016, 22:23

Danke 

Aber meine Trainer nerven damit die ganze Zeit rum 

Von wegen sie wissen es besser usw.

Also deiner Meinung nach abwarten und wenn dan zu meinem Arzt gehen dem ich auch vertraue oder?

0

Wie du scho gesagt hast, ich würd mir einfach eine Zweitmeinung holen. Dafür musst du dich bei deinem eigentlichen Arzt au nicht rechtfertigen, wirst dann sowieso nicht der erste gewesen sein. Wenn du dem Arzt allerdings vertraust und überzeugt bist, in guten Händen zu sein dann gibts au keinen Grund zu einem andren zu gehn. Dein Trainer hat dir da au nix zu sagen

Gute besserung! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?