Tragzeit bei Tieren durch Zucht verkürzen?

2 Antworten

Beim züchten kannst du das Tier nicht beliebig oft trächtig werden lassen.

es gibt genaue Vorschriften, damit das Tier die Strapazen aushält, die eine Schwangerschaft verursachen..

also kürzere Trächtigkeit hätte auch eine sehr viel kürzere Lebensdauer des muttertieres zur folge

Klar, das funktioniert genau wie beim Menschen auch. Man nennt das Frühgeburt.

Dann wäre aber das Jungtier nicht voll ausgebildet und damit auch anfälliger für Krankheiten etc. Damit hätte es ja für den Züchter weniger Wert.

0

Auf wie viel (Jahre) kann man eine Ausbildung bzw Umschulung verkürzen?

Auf welche Umstände kommt es an eine Ausbildung oder Umschulung zu verkürzen, und um wie Jahre kann man diese verkürzen?

Gruß Mario

...zur Frage

Welche Züchter verkaufen die günstigsten reinrassigen Mischlinge?

[Ergänzung des Fragestellers durch den Support]:

Wie z.B.:

  • Pitbull + Husky = Pitsky.
  • Dackel + Dalmatiner = Dackmaltiner.
  • Schnauzer + Pudel = Schnudel.
  • Schäferhund + Corgi = Schorgi.
  • Chihuahua + Mops = Chops.
  • Labrador + Husky = Labsky.
  • Chow Chow + Husky = Chowsky.
  • Dalmatiner + Corgi = Dorgi.

Nicht reinrassig wäre, wenn nur Dackel-Irgendetwas undefinierbares oder mehr als zwei Hunde reingezüchtet werden.

...zur Frage

Tierzucht als Hauptberuf?

Hallo zusammen,

Mein Bruder und ich haben zusammen einiges an Geld zusammengespart und haben uns die Frage gestellt, ob es realistisch wäre unser Hobby zum Hauptberuf zu machen? Nämlich, Tiere halten und züchten?

Erfahrung in Sachen Zucht haben wir hauptsächlich bei Main Coon Katzen. Mit einigen Tieren sind wir aber auch schon vertraut.

Wir besitzen zwei Aras, ein Panthercamelion, 6 Erwachsene Main Coon Katzen und hatte zuvor auch schon einige Tiere wie Leguane, Skorpion und Schlange.

In Planung steht, das wir unser Großteil von unserem ersparten in Teure, bzw. Eher seltenere Tiere investieren wollen.

Ein Gedanke war zb. Serval Katzen..

Nun zu meiner Frage; meint ihr, das es möglich ist, dies Hauptberuflich zu tätigen? Natürlich werden wir in diesem Sinne viel Herz und liebe hineinstecken. Von Artgerechter Haltung bis zum Futter usw. Wird selbstverständlich gesorgt, das ist uns persönlich sehr wichtig.

Über Vorschläge und Tipps freue ich mich natürlich!

Lg Chris

...zur Frage

Tierzüchterin - Wie?

Hallo liebe Leute!

Ich bin 23 Jahre jung und wohne in der nähe von Bremen. Bin gelernte Kauffrau im Einzelhandel und arbeite momentan im Innendienst also im Büro. Jedoch würde ich gerne meinen Kindheitstraum endlich wahr machen und gerne einen Job ausüben indem es um Tiere geht. Ich interessiere mich sehr für die Tierzucht (speziell Rassehunde oder Rassekatzen Zucht ). Jedoch kommt man da nur (laut Internet) mit einer Tierpfleger Ausbildung weiter. Gibt es denn Möglichkeit eine Ausbildung oder Umschulung direkt bei einem Züchter zu machen?? Wer hat damit Erfahrung und kann mir in der Hinsicht helfen? Ich liebe Tiere einfach und würde gerne meinen Traum verwirklichen.

Freue mich über antworten von euch.

Gruß eure Franzi

...zur Frage

Zwergkaninchen trächtig durch Inzucht

Hallo zusammen,

ich habe momentan ein großes, sehr belastendes, Problem.

Unsere, knapp 1 Jahr alte, Häsin hat vor 12 Wochen geworfen. Nun hat sie am Schluss nur noch, nach erfolgreicher Vermittlung der anderen Jungen, mit ihrem Sohn zusammen gelebt. Auf Rat des Tierarztes und auch auf Rat anderer WWW-Nutzer, sollte ich ihren Sohn erst ab der 12.Woche von ihr trennen, bis er kastriert ist. Und ich habe bei jeder Informationsquelle extra nochmal mehrmals nachgefragt, weil ich den jungen Rammler weder zu früh noch zu spät von der Mutter trennen wollte. Also habe ich den jungen Rammler am Ende der 11. Woche aus dem Gehege genommen und zum schon kastrierten Vater gesetzt. So und jetzt stellte ich erschreckend fast, dass unsere Häsin trächtig ist. Nest wird schon gebaut, es wird nur noch apathisch in der Ecke gelegen, das Geknurre geht auch wieder los, wie bei der letzten Trächtigkeit. Jetzt habe ich natürlich totale Angst um meine Häsin, genauso wie um die noch ungeborenen Jungen. Sie hat erst vor 12 Wochen geworfen und das Becken kann niemals wieder so fit sein bei so einem kleinen Tier. Dazu kommt das ich totale Angst habe, das die Jungen behindert sind oder schon bei der Geburt sterben.

Hat jemand schonmal Erfahrungen mit Inzucht machen müssen (was eigentlich niemand haben sollte!!)

Ich habe nie was davon gehört oder gesagt bekommen das es eine Geschlechtsfrühreife gibt. Also muss der junge Rammler ja schon mit 9-10 Wochen gedeckt haben.

Bin am verzweifeln momentan.

lg Gawdi

...zur Frage

Hühnerfrage.. Hühner legen keine Eier mehr

meine 15 Hühner legten im Herbst ( Septmember-Nov) immer 10-14 Eier ....

sie leben in einem Viehanhänger mit einer 1,5 cm dicken Holzwand und einer Dünnen Plane als Dach...(so wie ein Viehanhänger hald aussieht)

sie beckommen zur hälfte weizen und zur anderen hälfte Legekorn.

aber jetzt legen sie am tag höchstens 1-2 Eier........ was ist los??

warum legen sie nicht mehr......... was kann ich tun??

danke für antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?