Tragus Piercing Entzündung was tun? Hilfe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ab zum Piercer! Der muss sich das genau anschauen, alles reinigen und wird dir dann Tipps zur weiteren Pflege geben.. Wenn du dich selbst nicht damit auskennst, solltest du weder selbst dran rum experimentieren, noch auf Tipps von fremden Leuten aus dem Internet hören - wenns blöd läuft, wird alles noch viel schlimmer..

(Habe selbst ein Tragus-Piercing!) Vielleicht ist das gar kein Eiter,sondern Wundsekret und das ist ganz normal! Es ist auch normal,dass es rot und geschwollen ist,da es eben frisch gestochen wurde. Nimm es auf gar keinen Fall raus! Selbst wenn es entzündet sein sollte! Geh zum Piercer wenn du wirklich denkst,dass es entzündet ist.

LG :)

Piercing raus und ab zu Deinem Arzt oder Deinem Piercer damit!!

Auf keinen Fall ein entzündetes Piercing entfernen! Dadurch kann sich die Entzündung einkapseln, was dann noch viel schlimmer ist..

0
@KleinToastchen

Dann eben drin lassen, wobei ich persönlich das wohl entfernen würde, aber eben schon, wenn es anfängt, sich zu entzünden. Und der nächste Gang wäre dann sofort zum Doc.

0
@MaSiReMa

Du hast ja anscheinend auch keine Ahnung vom Piercings, dann würde man wohl noch so einiges machen, was eher kontraproduktiv ist.. Wollte dir jetzt damit aber auch nicht zu nahe treten, ist nur für die Fragestellerin, damit sie nicht noch mehr Probleme bekommt..

0
@KleinToastchen

Na, ich habe Ohrlöcher und das schon seit geraumer Zeit. Davon hat sich nach Jahren immer wieder eines entzündet, obwohl ich nur Goldschmuck trage. Ich habe den Ohring entfernt und bin zum Arzt damit. Da hat sich eben nix verkapselt, deshalb würde ich das eigendlich immer wieder so machen. Aber das ist ja auch egal. Wichtig ist der Gang zum Doc oder Piercer.

Keine Angst, bist mir auf keinen Fall zu Nahe getreten, jeder kann doch seine Erfahrung und Meinung äußern, und solange das alles im netten abgeht fühle ich mich sicher nicht angegriffen. ;o))

LG

1

zum Arzt / piercer gehen

Was möchtest Du wissen?