Tragt ihr Kalorien beim Intervallfasten in eine App ein?


30.09.2020, 07:58

Mit abwiegen alles einstellend natürlich davor.

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Nein 54%
Ja 31%
schreibe sie auf ein Blatt 15%

7 Antworten

Ja

Ja, das mache ich. Warum? Für jeden Quatsch gibt es eine App, aber in dem Fall sollen Stift und Block reichen? C'mon. 😂

In Wirklichkeit bin ich ja bloß Fan von Diagrammen und trage Kalorien deswegen ein. Aber nicht weitersagen.

Ist eine ernsthafte Frage

0
Ja

Wenn man Intervallfasten als Hilfe zum abnehmen nutzt, dann macht es nur Sinn seine Kalorien zu tracken. Sonst hat man keine Ahnung ob man zu viel oder zu wenig isst.

Ich hab gelesen man isst automatisch im Defizit wenn man weniger Stunden Zeit zum Essen hat.

0
@Hasilein868

Nein, das denken leider viele. Du kannst auch 23:1 machen, wenn du in dieser 1 Stunde 4 Pizzen isst, nimmst du trotzdem zu, anders geht es nicht

0
@Kevin240501

Ichsucht das nicht da würde ich mehr auf der Toilette sitzen als zu essen.

0
Nein

Ich zähle keine Kalorien, ich esse nur bewußt.

Nein

Da ich nicht faste benötige ich das nicht.

Was möchtest Du wissen?