Tragt ihr eure Smartwatch immer?

8 Antworten

Meine Smartwatch und ich tanken beide nachts Energie.

Ich schlafend im Bett, "sie" an der Ladestation.

Meine Schlafqualität messe ich daran, wie ich mich morgens beim Aufwachen fühle.

Außerdem kann ich nachts nichts am Handgelenk leiden, das nervt mich nur.

Ansonsten schnalle ich sie mir tagsüber auch ab, wenn ich bade, dusche oder Geschirr spüle. Da ich es nicht leiden kann, wenn es drunter nass wird und nachher die Haut vor sich hin"gammelt" :)

ich habe garkeine, nur eine dummwatch. das "schlauste" was die kann ist stoppuhr (es ist ein chronograph)

meine uhr(en) ich habe eine für die arbeit und drei für die freizeit, trage ich eigendlich nur bei bedarf. das heißt meistens unter tag so wie so. aber wenn ich mich wasche, dusche bade etc, zieh ich sie schon vorher aus. beim sport, je nach dem was ich mache, trage ich zu weilen schon mal meine "arbeitsuhr" eine relaitv einfache, leichte seiko mit metallarmband. auch beim schwimmen etc. nur nicht im freibad wenn ich auch faulenzen will. da will ich eh die zeit vergessen.

lg, anna

Zum schlafen und duschen ziehe ich sie aus. Könnte sie eigentlich anlassen (kann mit meiner auch tauchen), ist mir aber zu unangenehm.

Meine liegt irgendwo rum, wahrscheinlich ist der Akku schon hinüber.

Wenn ich wach bin, ja.

Außer beim Duschen.

Was möchtest Du wissen?