Traglast freischwebender Balkon knapp 5qm

2 Antworten

Ich habe jetzt keine genauen Werte parat, aber du kannst davon ausgehen, dass die Last die du pro Quadratmeter aufbringen kannst bei mindestens 100kg liegt. Wenn du es genau wissen willst, dann ruf am besten einen Architekten an. Die Verteilung bei dir und deinem Nachbarn ist nicht so wichtig, da verdreht sich nichts. Je mehr Gewicht an der Aussenseite des Balkons ist, desto höher ist der Drehmoment am Angang des Balkons, dass heißt wenn ihr mal einen Elefanten lagern wollt, dann lieber an der Hauswand und nicht vorne am Geländer! :)

Bei Eigentum muss eine Statik vorhanden sein. (Papiere) Sonst mal den Vermieter fragen!

Katze seit gestern Nacht verschwunden!?

Meine Katze Cindy (3 Jahre) ist seit gestern, um ca. 22 Uhr verschwunden.

Wir wohnen in einer Wohnung und haben zwei Balkone, einen großen und einen kleinen. Sie geht sehr gerne auf den großen Balkon. Von dort aus kann sie auf das Dach. Sonst kam sie immer zurück, doch dieses Mal war es nicht so.

Ich war fast dir ganze Nacht wach und habe nach ihr gerufen. Am nächsten Morgen war sie immer noch nicht hier. Meine Mutter und ich gingen dann auf den Dachboden, doch wir fanden Cindy dort nicht.

Deshalb suchten wir Draußen auf der Wiese und im Gebüsch nach ihr, da wir dachten sie könnte vielleicht vom Dach gefallen sein. Jedoch gab es auch draußen keine Spur.

Wir sind wirklich verzweifelt. Ich habe sehr angst um sie, dass sie sich verletzt hat oder abgehauen ist.

Ich weiß nicht was ich noch tun soll, wir haben ein paar Zettel von Cindy an den Hauswänden aufgehängt und warten jetzt einfach ab, falls sie zurück kommt oder sich jemand meldet.

Könnt ihr mir vielleicht noch ein paar Tipps geben? Mir geht es so schlecht, Cindy bedeutet mir so viel :'(

...zur Frage

Mietminderung wegen Sanierung des Balkons im Sommer?

Diesen Montag hing ein Zettel in unserem Hausflur aus (Mehrfamilienhaus zur Miete), dass die 4 Balkone der Westseite unseres Hauses von einer bestimmten Firma saniert werden sollen. Das war das erste Mal, das wir betroffenen Mieter darüber informiert wurden! Nun wurde heute Morgen das Gerüst hochgezogen, am Montag sollen die Sanierungsarbeiten beginnen und bis Mitte August dauern (4 Wochen). Wir wurden bisher immer noch nicht darüber informiert, was gemacht werden soll (auch auf Anfrage nicht). Wir wurden per Aushang dazu genötigt, den Balkon komplett zu räumen. Er ist die nächsten 4 Wochen nicht nutzbar. In unserem Jahresurlaub! Keine Wäsche, die draußen trocknen kann. Ganz zu schweigen vom Baulärm, der uns bevorsteht, vom Dreck.... Und Einbrecher haben nun leichtes Spiel, über das Gerüst in unsere Wohnung zu steigen. Außerdem sind Küche und Wohnzimmer von Bauarbeitern komplett einsehbar.... Unfassbar, was da gerade passiert...

Klar, ich erhoffe mir, dass unser Balkon nach der Sanierung wieder in Schuss ist (war er bis jetzt auch, es gab keine baulichen Mängel oder gar Gefahren... lediglich Moos, der außen an wenigen Stellen wuchs und ein paar dreckige Bodenplatten, die man aber super per Hand sauber bekam). Aber das macht man doch nicht mitten im Sommer, wenn wir auch noch unseren Jahresurlaub auf Balkonien verbringen wollten... Erholung bei Lärm und Dreck wird wohl unmöglich sein .... und so was macht man schon gar nicht ohne vorherige rechtzeitige Ankündigung bzw. Möglichkeit in einen Widerspruch zu gehen. Deswegen möchte ich von euren Erfahrungen wissen, um wieviel Prozent wir wohl die Miete mindern können? Habe mich durch diverse Urteile (Landgericht Berlin z.B.) belesen, dass bis zu 22% möglich sind. Wobei ich das aber angesichts unseres vermasselten Jahresurlaubs, der Gefahr von Einbrüchen und der tatsächlichen Minderung der Wohnqualität noch zu niedrig empfinde.....

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

mietminderung bei noch nicht fertigem balkon?

wie die überschrift schon erahnen lässt bräuchte ich dringend einen tipp in sachen mietminderung.und zwar bin ich im oktober 2010 in eine wohnung in einem,zu diesem zeitpunkt noch nicht komplett renovierten haus eingezogen.die arbeiten sollten aber noch im letzten jahr fertig gestellt werden.einen balkon hatte ich zu diesem zeitpunkt schon,jedoch ohne geländer und bodenbelag.nach dem das haus im frühling diesen jahres dann doch endlich mal fertig wurde und auch sich auch alle anderen mieter ihres fertigen balkon erfreuen konnten,warte ich immer noch darauf das meiner fertig wird.anfangs lag es noch daran das die dämlichen gerüstbauer eine schwere bohle auf meinen balkon gelegt hatten,die sie als "weg" benutzten.nach dem das gerüst weg war,dauerte es noch einmal fast ein viertel jahr bis mein geländer angebracht wurde.das war im mai.jetzt warte ich also schon seit 4 monaten auf meinen bodenbelag,der auch schon als rolle in der ecke des balkons steht. im grunde ist der balkon ja nicht völlig unbenutzbar,doch man kann ja auch nicht mal einen tisch,stühle oder sonstiges stehen lasse,da man ja damit rechnen muss dass eventuell doch mal jemand kommt u den boden verlegen will. ach und der balkon ist im mietvertrag als wohnfläche angegeben,heißt ich bezahle dafür.

und hier jetzt endlich meine frage(n): kann ich in meinem fall eine mietminderung ankündigen,wenn ja wie viel prozent der kaltmiete?

...zur Frage

Vermieter fordert 15€pro Monat für meinen nicht überdachten Balkon obwohl der Balkon im meinem Mietvertrag zu den 110qm Wohnflächen gehört. Geht das?

Hi , ich wohne seid 2 Jahren in einer 110qm großen DG-Wochnung (nachgemessen 106qm) Sommer letzten Jahres hat mein Vermieter mir einen 10 qm großen West-Balkon, allerdings unbedacht, angebaut der auch laut meinem Mietvertrag zur Wohnfläche zählt. Das bedeutet ich hab über 1 Jahr Miete für 110qm und Balkon gezahlt obwohl der West-Balkon erst seid Ende letzten Sommers gebraucht werden konnte. Nach Fertigstellung des Balkons bekam ich dieses Jahr ein Schreiben meines Vermieters der 15€ pro Monat für den Balkon verlangt. Seine Rechnung hat er so aufgestellten: 10 qm x 5€ x 30% =15€ . Aus dem Internte weiß ich das wenn ein Balkon zu Wohnfläche berechnet werden soll mit 25% angesetzt werden darf und nur bei einem Süd-Balkon mit 30-50% gerechnet werden darf. Abgesehen davon das er 30% berechnen möchte stellt sich mir die Frage, ob ein NICHT ÜBERDACHTER Balkon überhaupt angerechnet werden darf. Ich möchte am liebsten ohne Anwalt dieses Problem lösen.

...zur Frage

Katzenhaltung, bzw Anzahl der Katzen - darf der Vermieter einfach beschränken?

Also hier ist folgendes Problem. Ich wohne auf 60 qm zur Miete und habe letztes Jahr 4 Kater adoptiert. Katzenhaltung wurde im Haus schon immer genehmigt, 2 weitere Parteien haben je 2 Katzen, jedoch kleinere Wohneinheiten.

Gestern habe ich ein Schreiben bekommen dass ich das Gestell am Balkon entfernen muss, das ich zur Sicherung dort gebaut habe - ist klar das kann der Vermieter verlangen. Es wurde zwar ein Jahr lang geduldet, muss aber nun eben weg.

Desweiteren schrieb er dass er Kenntnis davon bekommen hat dass ich mehrere Katzen in der Wohnung halte und er dies nicht duldet und ich bis auf 1 Katze reduzieren muss. Schon im Winter war der Vermieter in meiner Wohnung, hat die 4 Katzen gesehen und nichts gesagt. Kann er nun plötzlich nach Monaten damit ankommen dass einige der Miezen weg müssen? Und da ja auch andere Mieter mehr als eine Katze haben, ist das überhaupt erlaubt einen Mieter weniger Tiere zu genehmigen als anderen?

Sollte ich seinen Aufforderungen nicht bis 31.5. Folge leisten droht er mit einer ausserordentlichen Kündigung. Darf der Vermieter das verlangen?

Ich bin schon auf der Suche nach einer tierfreundlicheren Wohnung, die auch die Vernetzung eines Balkons erlaubt, aber das braucht eben seine Zeit.

...zur Frage

KFZ Leermasse gleich Tatsächliche Gesamtmasse? Wer kann mir helfen?

Hi,

verstehe folgende Sache nicht...

Zulässige Gesamtmasse 7,5t. Leermasse 3,8t.

Sind dann 3,7t. Nutzlast? Weil die Leermasse und das Tatsächliche Gesamtgewicht das ein und das selbe sind?

Eigentlich kenn ich das nur so:

Zulässiges Gesamtgewicht 7,5t. - Tatsächliches Gesamtgewicht 5t. = 2,5t. Nutzlast.

Hab mich schon dum und dämlich gegooglet..., verstehe es einfach nicht mit der Leermasse..?

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?