Tragen Frauen BH um Schönheitsfehler zu verbergen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die meisten Models laufen auch nicht 24/7 ohne BH rum – es sei denn, sie sind so dünn, dass sie sowieso kaum Brust haben.

Aus der Sicht einer Frau, die nicht ohne BH aus dem Haus geht: Nein, das hat für mich überhaupt nichts mit Ästhetik zu tun, sondern schlichtweg mit Bequemlichkeit. Ich gehöre zu der Spezies, die etwas mehr Oberweite hat und ich habe schlichtweg starke Kreuzschmerzen, wenn ich ohne BH oder mit schlecht sitzendem BH aus dem Haus gehe. Ein BH entlastet mein Kreuz, nimmt mir diese Schmerzen und erleichtert mir damit das tägliche Leben. Das hat rein gar nichts mit Schönheitsfehlern zu tun.

Außerdem: Wenn man einen festeren BH trägt, muss man sich auch nicht um diverse Nippelblitzer o.ä. kümmern, denn der BH hält zB durch Kälte abstehende Brustwarzen einfach im Zaum.

Auch wenn ein BH ein schöneres, strammeres Dekolté zaubern kann, denke ich doch, dass die meisten es einfach aus den oben genannten Gründen tun und nur bei gewisser Kleidung oder zu gewissen Anlässen auf diese Dekolté-Wunder zurückgreifen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaum eine Frau hat perfekte Brüste.

Es gibt allerdings viele Gründe, warum frau einen BH trägt:

- weil es hübsch/sexy aussieht

- damit man unter durchscheinenden/enganliegenden Blusen/T-Shirts die Nippel nicht sieht

- um Rückenschmerzen vorzubeugen oder Regelschmerzen zu lindern (ich hatte in der Pubertät häufiger kurz vor der Periode starke Brustschmerzen, vermutlich vom Brustwachstum)

- aus Gewohnheit

- aus optischen Gründen (damit die Brüste nicht so sehr hopsen)

- beim Sport

Echte Schönheitsfehler kann man damit aber auch kaum verbergen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollte ein BH denn verbergen, was nicht schön ist? Er hält die Brüste in Position und bedeckt die Brustwarzen, weil die in unserer Weltgesellschaft nun mal (meistens) erotische Assoziationen mit sich bringen. Und nicht jede Frau will offen so rumlaufen, dass alle um sie herum ständig sabbernd (oder angewidert und schockiert) auf ihre sekundären Sexualorgane starren. Falls du es nicht bemerkt haben solltest - Kleider, die auf Modeschauen getragen werden, sind in den seltensten Fällen für den alltäglichen Gebrauch gedacht. die weibliche Figur kommt in so eng anliegenden Sachen einfach besser raus ohne BH. Im Alltag ist das ja was anderes. Selbst wenn ich könnte, ich würde mich weigern, was so hautenges zu tragen, dass man keine einzige Falte sieht und jede Struktur von meinem BH sich drunter abzeichnet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der BH erfüllt doch einen Zweck!
Es geht nicht darum,einen Makel zu verstecken (mir jedenfalls nicht,keine Ahnung wie das mit anderen Frauen ist)...Ich zB geh auch gern mal ohne los,momentan ist das auch noch kein Problem,aber wenn man das oft macht und große Brüste hat begünstigt man dadurch natürlich das Hängen der Brüste im Alter...
Models haben meistens eine eher kleinere bzw. leichtere Oberweite.Wenn ich könnte würde ich immer ohne BH rumlaufen,weils bequemer ist,aber wenn da dann immer alles so rumeiert (was sich bei echten Brüsten ab D ja nunmal nicht vermeiden lässt) is das auch uncool^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Modelle tragen keinen, weil es sich bei ihrer Oberweite gar nicht lohnt einen  zu tragen. Sofern man da noch von Oberweite sprechen  kann. Außerdem tragen sie meist Kleidung wenn sie auftreten, bei der ein BH nicht aussehen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fashion models haben auch nicht genug brust, um einen bh zu benötigen.

- von wenigen ausnahmen abgesehen.

auf der anderen seite ist es aber auch so, dass die models bei schauen und fotosessions genau das tragen, was ihnen vorgeschrieben wird. die entscheidungsfreiheit, einen bh zu tragen oder nicht, haben sie nur ausserhalb der arbeitszeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man kein BH anzieht könnte man keine normalen tshirts anziehen, erst recht keine weißen weil man alles durch sehen würde. Außerdem, die frauen, die größere brüste haben brauchen ein bh um sie in form zu halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Models haben auch kaum so große Brüste, das sie einen BH "nötig" hätten. Ein BH stützt das Brustgewebe und kann (je nach größe des Busen) zudem den Rücken entlasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einen tragen es weil sie sich "sicherer :/ wohler" fühlen, die anderen tragen es weil sie sonst schief angeguckt werden.

Aber eine frau mit Körbchengröße A brauch vielleicht nicht mal einen BH aber eine mit Körbchengröße D schon, weil wenn sie echt sind, hängen sie bisschen und das mögen die Frauen halt nicht :)
Hoffe ich konnte dir hiermit bisschen helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wie kommst du darauf? Was sollte der denn auch verbergen können? Er gibt dem Busen Halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?