Tragen Detektive normalerweise eine Dienstwaffe?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Hauptfrage ist erstmal, in welchem Land deine Geschichte spielen soll.

Wenn wir über Deutschland reden, dann nein. Es ist sehr schwer als normaler Bürger einen Waffenschein zu bekommen. Die Tätigkeit als Detektiv reicht dafür nicht aus. 

In den USA ist es in den meisten Staaten erlaubt, eine Schusswaffe mitzuführen, nachdem man eine entsprechende Lizenz erworben hat ("concealed carry license").
Somit kann ein Detektiv, wie jeder andere nicht vorbestrafte Bürger auch, eine Schusswaffe mitführen. Es gibt aber auch Ausnahmen, wie z.B. New York oder Washington DC, in denen es ähnlich restriktiv geregelt wird, wie in Deutschland.

Waffenscheine kann man auch in z.B. Tschechien bekommen und auch für bestimmte Berufsgruppen in Österreich, wie z.B. Taxifahrer oder Juweliere (unter Umständen auch als Privatdetektiv oder Personenschützer).

Eine Dienstwaffe bekommt ein Detektiv aber ohnehin nicht, da er diese von einem Dienstherren zugeteilt bekommen haben müsste. Das trifft allgemein nur auf Polizisten und Soldaten zu.
Daher handelt es sich in den entsprechenden Ländern dann eher um eine Privatwaffe.

Spielt in Deutschland. Vielen Dank!

Ja also das freut mich, denn meine komplette Idee basiert darauf, dass der Detektiv keine Waffe bei sich hat. Puh... :-)

1

Spontan nein zu sagen wäre an dieser Stelle nicht richtig. Wenn er entsprechende Sachkunde und ein besonderes Bedürfnis nachweisen kann (zb besondere Gefährdung) gäbe es die Möglichkeit eine Waffenbesitzkarte sowie einen Waffenschein zu erlangen. Du müsstest das in der Story nur richtig verpacken. Aber in der Regel wird kein Detektiv eine Schusswaffe mit sich führen.

detektive aus romanen sind ja meist privat unterwegs, daher haben sie keine gesetzliche berechtigung, eine waffe bei sich zu tragen

Ich (w,18). Wrlche Waffen/Mittel darf ich zur Selbstverteidigung mitführen?

Frage ist selbsterklärend :)

...zur Frage

Sind die Polizisten wirklich so intelligent wie in Krimis?

Wenn man sich mal Tatort oder Krimi Filme anschaut, gewinnt eigendlich immer das gute, die Polizei ...

Ist diese im wirklichen Leben auch so intelligent von der Aufklärung verschiedener Straftaten ???

...zur Frage

Wisst ihr eine passende Fantasy-stadt zu meiner Geschichte ?

Hallo an alle Fantasie-Begabten :)

Ich brauche dringend eure Hilfe. Ich schreibe schon seit einiger Zeit an einem Fantasy-Roman und eine der Städte, in denen die Geschichte spielt, ist schon seit geraumer Zeit namenlos. Ich bin schon lange auf der Suche und mir fällt einfach nichts Passendes ein.

Ich habe bereits folgende Länder/Städtenamen verwendet und der gesuchte Name sollte da mit hinein passen:

Das Land Angrien mit der Hauptstadt Cataka, eine Handelsstadt namens Noreia, eine kleinen Stadt im Norden namens Prenns und ein Dorf namens Willbor (dieser Name gefällt mir nicht, und ich brauche auch hierfür noch einen neuen Namen)

Das Nachbarland im Norden Angriens heißt Goria und für dessen Hauptstadt benötige ich einen schönen Namen.

Hier eine kurze Beschreibung der Stadt: Sie ist die größte Stadt des in den Bergen gelegenen Landes und liegt in einem Talkessel. Ringsum von hohen Stadtmauern noch zusätzlich gesichert, ist es eine wahre Festung, was auch nötig ist, da in den Bergen viele gefährliche Kreaturen leben.

So, jetzt bin ich mal auf eure Kreativität gespannt :)

Vielen Dank schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Muss sich ein enttarnter verdeckter Ermittler nach Ansprache bekennen?

Hallo Leute,

am Wochenende ist mir eine ziemlich verrückte Geschichte passiert, wo ich gleich mir mehrere verdeckte Ermittlern aufgefallen sind. Aber nachdem ich die Person darauf hingewiesen habe, ob Sie für die Polizei arbeiteten haben Sie mir nie mit Ja oder Nein geantwortet.

In amerikanischen Filmen kommt es ja öfters mal vor, dass ein Gangster zum verdeckten Ermittler sagt er müsse es zugeben, wenn er ihn als Polizisten erkannt hätte - die Frage, ob es in Amerika wirklich der Fall ist, ist mir im Grunde genommen egal aber

** **Müssen sich verdeckte Ermittler nach ihrer Enttarnung auch zum Polizisten bekennen oder ist das völliger Quatsch?****

Natürlich handelte es sich bei der Situation nicht um eine gefährliche Undercoveraktion bei der russischen Mafia, wo er auf der Stelle erschossen worden wäre oder so ^^. Aber was sieht die deutsche Gesetzeslage da vor? Kennt sich jemand aus?

Vielen Dank für jede Antwort und liebe Grüße

euer Klingenstadt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?