Trafo Leistung Primärwiderstand?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, kann nicht. Wird immer unter 1W sein.
Wäre der Trafo ideal ohne Innenwiderstand dann wäre die Rechnung:

I= U/R = 10/100 = 0,1A
W= I*U = 0;1*10=1W

oder W=U²/R=100/100= 1W

 Da aber zu R noch der Innenwiderstand Plus Induktionswiderstand kommt wird 1W nie erreicht

Der Trafo sei ideal, es gehe um Wechselspannung.

Dann kannst du den Lastwiderstand auf die primäre Seite transformieren, er ist in Reihe mit den 100Ohm an 10V Wechselspannung. Die Leistung in R ist bei der Reihenschaltung bei Anpassung maximal (ableiten z.B.), d.h., wenn R´, der transformierte Widerstand, gleich dem Innenwiderstand (in dem Fall des Trafos) ist. Dann hast du an diesem Widerstand die Leistung 1/4 W, diese ist identisch der Leistung im realen Widerstand auf der Sekundärseite, weil der Trafo ja ideal ist....

Die maximal mögliche Leistung ist also 0,25W, also größer als 0,1W....

Usedefault 17.07.2017, 00:57

Wie kann es das geben, wenn 10V : 100 Ohm * 10 = 0,1W ist und in einer anderen Antwort gesagt wurde, dass dann unabhängig vom Signal die Leistung nicht höher sein kann?

Korrektur: Ich habe mich verrechnet, es sind ja 1W!

0

Was möchtest Du wissen?