Trafo energieerhaltung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja und? Der erste Stromkreis verbrät seine Leistung damit, den zweiten Stromkreis anzutreiben. Das darf er.

Was nicht geht: Aus dem ersten und dem zweiten zusammen mehr als 100W zu entnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
leoquestiongoon 02.11.2015, 20:58

beim ersten Stromkreis geht doch die Leistung über das kabel als Wärmeleistung weg

0
TomRichter 02.11.2015, 21:09
@leoquestiongoon

Wenn dem so ist, dann kannst Du eben keine 100 W mehr in den zweiten Stromkreis übertragen. Durch den Trafo und dessen Gegenspannung fließt weniger Strom in Deinem ersten Stromkreis, und dadurch auch weniger im zweiten Stromkreis.

Je mehr Leistung Du aus dem Trafo sekundärseitig entnimmst, desto mehr nimmt er primärseitig auf - und um so weniger bleibt von Deinen 100 W zum Heizen des Kabels übrig.

0

Nein, du kannst entweder den zweiten Stromkreis mit einem 100W-Verbraucher anzapfen oder den ersten, oder beide mit je 50 Watt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht ganz, du steckst vorne 100 Watt hinein, und hinten kommen 100 wieder raus.

das ist allerdings nur theoretisch. weil bei einem trafo unterwegs einige verloren gehen. (abwärme)

wenn du aus einem 1 Liter tetrapack Milch 5 Tassen á 0,2 Liter abfüllst, sind es danach auch keine 2 Liter.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie geschalten ist. Reihen- oder Parallelschaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?