Träumen und morgens immer wissen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist eigentlich unterschiedlich. Wenn du etwas aus deinen Träumen lernen willst, solltest du ein Traumtagebuch führen und immer aufschreiben, was du träumst.

Es passiert nämlich häufig , das wir aufwachen und schon nach 5 Minuten vergessen was wir geträumt haben. Das kann man mit einem Traumtagebuch vorbeugen.

Bedeuten tut es nichts... das Gehirn kann eigentlich nur Träume abspeichern wenn du zwischendurch mal kurz aufgewacht bist und dann weiter schläfst... kann auch mit Stress umd all solchen Dingen zusammenhängen

Was möchtest Du wissen?