Träumen blinde (d:)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Können blinde Menschen die von Geburt aus blind sind träumen?

Jeder Mensch träumt, denn das ist ein Überlebensmechanismus, den jeder Mensch hat. Hätten wir diesen nicht, würden wir wahnsinnig werden und psychisch leiden. Nur weil jemand einen Sinn nicht hat (hier: das visuelle Sehen), heißt es nicht, dass dieser nicht träumt. Außerdem: Jeder träumt mal, ohne etwas zu sehen - meistens, wenn man krank ist und tief schläft. 

Also genau wie wir

Laut meiner Recherche träumen blinde Menschen von Geräuschen und Gerüchen. Zudem können sie Dinge fühlen und Spüren. Doch Motive, Farben und Formen sehen sie nicht, da ihr Unterbewusstsein nicht weiß, dass so etwas existiert bzw. nicht weiß, wie etwas aussieht. 

Aber ich schätze, wenn ein Mensch erblindet, der vorher noch sehen konnte, träumt er durchaus noch von Dingen, die er im Traum sehen kann. Jedoch glaube ich, dass bildliche Träume dann immer seltener werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, träumen sie. Ich bin von Geburt an blind. In meinen träumen bin ich auch blind. Also ich schreibe mit dem iPhone mit VoiceOver und höre desshalb was ich schreibe und was da steht. Alles wird mir vorgelesen. Außerdem nutze ich meine Braillezeile. Nur weil man blind ist heißt es nicht das man nicht träumen kann! Das eine hat ja nicht mit dem anderen zu tun. Also so etwas zu glauben!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xsmipers
27.01.2016, 07:41

Ne ich meine auch ob die genau wie uns träumen... Ob in den träumen von bilden Menschen sind die wie in der Realität aussehen. Man kann einem blinden nicht alles beschreiben wie Farben.... Oder wenn man jetzt einem blinden einen Menschen beschreibt sieht er die Dinge Komplet anders. Ein Bsp wenn ich dir das Eifelturm beschreibe wirst du wissen wie es aussieht ? Vllt wirst du eine Vorstellung haben aber es wird niemals wie in Realität sein . Noch eine Frage sieht ihr in euere Träume Farben ? Kann man überhaupt träumen wenn man nicht weißt also das Gehirn wie Farben aussehen sind die Träume schwarz ? Geht ja nicht weil man nichts sonnst sieht.

Das soll nicht angreifend wirken ich Interesse mich für soetwas und möchte es genau wissen.

0
Kommentar von Powergirl2222
27.01.2016, 13:32

Ich sehe in träumen auch nur Faben, sondern das was ich in der Realität sehe. Ich glaube das es bei anderen blinden auch so sein wird. Gegenstände können wir erfassen und ertasten. Also ich glaube so ist es dann doch wieder nicht.

0

Die Frage wurde hier schon zig mal beantwortet. ;-))

Such hier doch einfach mal. Wäre doch blöd, wenn wir hier zig tausend Fragen haben, die immer um das gleiche Thema gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xsmipers
26.01.2016, 23:56

Die Fragen und Antworten sind 4-7 Jahre alt. Die Wissenschaft hat sich in dieser Zeit viel weiter vorgeschritten. Deshalb gibt es vllt andere antworten ?

1
Kommentar von Tipblookje
27.01.2016, 00:02

Warum sollten sie nicht träumen? Ihr Gehirn muss auch die Erlebnisse des Tages, Sorgen und Wünsche verarbeiten. Wer einen Stuhl anfasst, hat natürlich auch eine Vorstellung von seinem Aussehen, auch wenn dieses Aussehen sich eventuell ein wenig von dem Unterscheidet was wir sehen. Ob nun Blind oder nicht, wird der Mensch immer so träumen wie er die Welt im Wachzustand wahrnimmt.

0
Kommentar von xsmipers
27.01.2016, 00:06

Wenn ich dir deine Augen mit einem Tuch verbinde und ich mich dir beschreibe und du mich dann auch ertasten darfst würdest du dir vorstellen können wie ich jetzt aussehe ? Sie können sich ja Farben nicht vorstellen wie soll man einen blinden eine Farbe beschreiben das es rot ist ? Geht ja nicht man kann's nicht beschreiben.

0

Was möchtest Du wissen?