Träume weitererzählen..albern?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In Träumen sieht man teilweise echt kranke Sachen. So manche würde ich da eher für mich behalten. Nur in Ausnahmefällen rede ich mit Anderen darüber.

Nein,das ist überhaupt nicht albern, viele Leute tun das... ich persönlich erzähle auch nicht alle Träume (wären viel zu viele) aber wenn einer besonders schön oder besonders fies war dann erzähle ich ihn auch mal meinem Freund/einer Freundin/meiner Mutter, oder ich erzähle denjenigen einen Traum in dem sie vorgekommen sind, oder einer der wirklich lustig oder seltsam war... und bis jetzt hat noch nie jemand gesagt dass es ihm albern vorkommt!! :D Also ruhig weiter erzählen!

Das ist überhaupt nicht albern. Man sollte sich ruhig über alles Unterhalten was einen bewegt, egal ob es Träume oder andere Dinge sind.

Ja meine Freunde und ich teilen häufig unsere Träume, aber wir unterhalten uns eigentlich nur über die, die witzig oder konfus waren. So können wir schön alle gemeinsam lachen :p

Wieso sollte es albern sein? Wenn ihr euch mal genau überlegt, über was ihr so redet, stellt ihr wahrscheinlich fest, dass fast alle Gesprächsthemen belanglos sind und das ist völlig normal.

Ich erzähle ebenfalls meine Träume weiter, wenn sie ungewöhnlich waren und das führt gelegentlich zu Lachkrämpfen.

Alles, was Spaß macht, ist erlaubt. :)

Wenn es interessante Träume sind, bitte weiter erzählen, damit die anderen romantisch mit träumen können. Wir wollen doch wenigstens schön träumen können. Die Realität ist hart genug.

Drache95 07.07.2011, 08:31

oja wie recht du hast :D

0

Also ich find das eigentlich nicht albern. und meine mutter auch nicht^^ Wir erzählen uns gegenseitig viele träume. &manchmal ist es auch sehr lustig;)

Lg:)*

Nein es ist nicht albern.Nur manche träume die wirklich abgeschossen verrückt sind erzähl ich auch nicht jedem.Aber es ist lustig über träume zu sprechen besonders die witzigen xD

nup gar nix albern ich erzähle auch meine träume überall rum g

Was möchtest Du wissen?